Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK PLUS
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Outdoor-Parcours für Jedermann

Das wird ein Anziehungspunkt für Sportinteressierte – und hoffentlich auch für „Noch-Sport-Muffel“: In Arnstadt weihten jetzt die Stadtverwaltung und die AOK PLUS einen attraktiven Bewegungsparcours für Jung und Alt ein. Weitere Anlagen in anderen Kommunen sind geplant.

06.09.2019Autor/in: Jutta BećRubrik: Allgemein 1

Direkt am Gera-Radweg gelegen, integriert in die künftige Citylaufstrecke der Stadt – der soeben eröffnete Outdoor-Parcours im Park gegenüber des Arnstädter Südbahnhofs ist ein Schmuckstück geworden. Ein generationenübergreifendes. Hier kann der Opa mit dem Enkel Balancieren üben, Erwachsene und Kinder können an Steppgeräten Kondition bolzen oder beim Calisthenics-Training mit dem eigenen Körpergewicht die Muskeln stärken.

Um eine richtige Bedienung der Sportgeräte zu gewährleisten, gibt es neben Infotafeln und einem QR-Code auch eine App des Herstellers. Diese erklärt den Nutzern die richtige Handhabung. Künftig können sich zudem interessierte Bürger, Mitglieder aus Sportgruppen oder Vereinen als Multiplikatoren schulen lassen. Einfach in der Arnstädter AOK-PLUS-Filiale oder bei der Stadtverwaltung Arnstadt, Abteilung für Jugend und Sport anmelden.

„Indem wir als AOK PLUS einen solchen, für alle Generationen zugänglichen Bewegungsparcours fördern, unterstützen wir aktiv die Gesundheit und wirken einer sozial bedingten Ungleichheit von Gesundheitschancen entgegen.“

von Sabine Herzer, Regionale Leiterin Gesundheitsförderung der AOK PLUS

Die Anlage bietet die Chance, sich zentrumsnah im Freien zu bewegen. Wie wichtig ein solches Angebot ist, belegt die AOK-Familienstudie vom vergangenen Jahr. Sie zeigt, dass es attraktive und nutzerfreundliche Möglichkeiten zur Bewegung direkt im Lebensumfeld geben muss, um dem Bewegungsmangel und den damit einhergehenden Erkrankungen entgegenzuwirken.

Die AOK PLUS wird deshalb in den nächsten Jahren weitere kommunale Projekte unterstützen. So sind beispielsweise die nächsten Bewegungsparcours in Chemnitz, Leipzig und Erfurt in Planung.

Kommentare (1)

  • Micaela Kretzschmar

    am 10.09.2019 um 08.04 Uhr

    Das ist für die Bevölkerung eine super Idee.
    In vielen Stadtteilen existieren bereits solche Angebote.
    Die Leipziger warten sehnsüchtig auf die Fertigstellung des Parcours am Cospudener See.

Beitrag kommentieren
Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.