Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...
Seitenpfad

AOK Nordost bietet Kleinunternehmern unbürokratische Beitragsstundung an

Diese Soforthilfe richtet sich an Unternehmen, denen durch die Corona-Pandemie eine wirtschaftliche Notlage droht und die ihre Sozialversicherungsbeiträge für den aktuellen Beitragszeitraum nicht innerhalb der normalen Fristen werden zahlen können.

Soforthilfe in der Corona-Krise

Potsdam, 25. März 2020. Um insbesondere klein- und mittelständische Unternehmen sowie Selbstständige in der wirtschaftlichen Notsituation zu entlasten, bietet die AOK Nordost die Möglichkeit an, Sozialversicherungsbeiträge zu stunden. Ein entsprechender Antrag kann ab sofort unbürokratisch über das Servicetelefon 0800 2650800 oder online unter www.aok.de/nordost/mail gestellt werden.

Diese Soforthilfe richtet sich an Unternehmen, denen durch die Corona-Pandemie eine wirtschaftliche Notlage droht und die ihre Sozialversicherungsbeiträge für den aktuellen Beitragszeitraum nicht innerhalb der normalen Fristen werden zahlen können.

Daniela Teichert: „Zuverlässiger Partner in schwieriger Zeit“

„Kann ein Arbeitgeber aufgrund der aktuellen Situation seine Beiträge nicht zahlen, werden wir großzügig handeln, mit Augenmaß sensibel entscheiden und alle uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten nutzen, um Arbeitgebern und Selbstständigen ein zuverlässiger Partner in dieser schwierigen Zeit zu sein", sagt Daniela Teichert, Vorstandsvorsitzende der AOK Nordost.

Pressekontakt

AOK Nordost - Die Gesundheitskasse
Pressesprecher Matthias Gabriel
Telefon: 0800 265 080 - 22202
presse@nordost.aok.de