Pressemitteilung

Krankenstand in Schleswig-Holstein im ersten Halbjahr deutlich gestiegen

02.09.2022 AOK NordWest 2 Min. Lesedauer

Starker Anstieg bei Atemwegserkrankungen

Roter Grafik-Pfeil zeigt in Kurve nach oben.
Der Krankenstand bei den Beschäftigten in der schleswig-holsteinischen Wirtschaft ist im ersten Halbjahr wieder deutlich gestiegen.

Kiel. Der Krankenstand der bei der AOK NordWest versicherten rund 340.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Schleswig-Holstein ist im ersten Halbjahr 2022 wieder deutlich gestiegen. Danach betrug er 6,4 Prozent nach 5,0 Prozent im Vergleichszeitraum 2021. Am höchsten war der Krankenstand im März 2022 mit 7,1 Prozent. „Ursache waren vor allem zahlreiche zusätzliche Fehltage wegen Atemwegserkrankungen, psychischen Erkrankungen und die Folgen der Omikron-Welle mit vermehrten Krankschreibungen wegen Covid-19“, sagt AOK-Vorstandschef Tom Ackermann.

Die erwerbstätigen Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner fehlten im ersten Halbjahr 2022 durchschnittlich an 11,6 Tagen im Job. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl um 27,4 Prozent. Bezogen auf die Anzahl der AU-Tage waren die vier häufigsten Krankheitsarten im ersten Halbjahr 2022: Muskel und Skelett mit 18,7 Prozent, Atemwegserkrankungen (13,2 Prozent), Psyche (12,0 Prozent) und Verletzungen (8,7 Prozent).

Im Branchenvergleich ist der höchste Krankenstand Der Krankenstand beziffert die Zahl der arbeitsunfähig geschriebenen Kranken bezogen auf 100… bei den AOK Die AOK hat mit mehr als 20,9 Millionen Mitgliedern (Stand November 2021) als zweistärkste Kassenart… -Mitgliedern in Schleswig-Holstein im ersten Halbjahr 2022 im Gesundheits- und Sozialwesen sowie in der öffentlichen Verwaltung und Sozialversicherung Die Sozialversicherung in ihrer heutigen Form geht auf die "Kaiserliche Botschaft" von 1881 und die… mit jeweils 7,8 Prozent zu beobachten. Der niedrigste Wert war im Wirtschaftszweig Banken und Versicherungen mit 4,4 Prozent und in der Land- und Forstwirtschaft mit 4,2 Prozent festzustellen.

2 passende Downloads

  • Pressemitteilung vom 02.09.2022 als PDF

    Format: PDF | 48 KB

  • Foto: Krankenstand

    Format: JPG | 57 KB | 2159 × 1619 px

    Lizenz: Dieses Angebot (Foto, MP3, PDF...) darf für private und kommerzielle nicht-werbliche Zwecke und in sozialen Medien genutzt werden. Bitte geben Sie die Quellenangabe an.

Pressesprecher

Jens Kuschel

AOK NordWest