Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK NordWest
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...
Seitenpfad

GKV-Selbsthilfeförderung auf Rekord-Niveau: Über 10,5 Mio. Euro für die Selbsthilfe in NRW

Pressemitteilung

DüsseldorfDortmund (25.10.2021). Die Krankenkassen/-verbände in NRW haben in diesem Jahr allein für die kassenartenübergreifende Selbsthilfeförderung (Pauschalförderung) 10,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Die Fördersumme teilt sich wie folgt auf:

• Insgesamt hatten 89 Landesorganisationen der Selbsthilfe einen Antrag auf Pauschalförderung gestellt. Sie erhielten insgesamt rund 3 Millionen Euro. 

• Die Selbsthilfekontaktstellen incl. der angeschlossenen Selbsthilfebüros erhielten in diesem Jahr mehr als 4,2 Millionen. Euro. Enthalten sind hierbei die Kosten für die regionalen SelbsthilfeNews – die in 48 von 51 Städten/ Kreisen von NRW mit einer Kontaktstelle bzw. einem Kontaktbüro sechs Mal jährlich herausgegeben werden. Weitere Infos finden sich unter: www.selbsthilfe-news.de

• Das Pauschal-Budget für die örtlichen Selbsthilfegruppen wurde durch Projektgelder einiger Krankenkassen erhöht. Dadurch erhielten rund 3.000 Selbsthilfegruppen insgesamt über 3,2 Millionen. Euro.

In den nächsten Wochen wird mit den Vertreter/-innen der Selbsthilfe über die Verwendung des Restbetrages von rund 100.000,- Euro gesprochen.

Die Krankenkassen/-verbände in NRW fördern darüber hinaus Selbsthilfeprojekte von örtlichen Selbsthilfegruppen und Landesorganisationen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.gkv-selbsthilfefoerderung-nrw.de

Pressekontakt

Jens Kuschel, Pressesprecher
AOK NORDWEST – Die Gesundheitskasse.
Kopenhagener Straße 1, 44269 Dortmund
Telefon 0800 2655-505528
Mobil 01520 1566136
E-Mail presse@nw.aok.de