Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Hessen
Ort/Kasse korrigieren
Beratungscenter werden geladen ...

Preisunterschiede zwischen den Kassen sind von Dauer

AOK Hessen als größte Krankenkasse im Land ohne Zusatzbeitrag

28.01.2010

Die Ankündigung von Zusatzbeiträgen durch eine Reihe von Krankenkassen belebt den Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) weiter. Zwar erwecken einige Kassen derzeit den Eindruck, ein Kassenwechsel habe derzeit keinen Sinn, da perspektivisch alle Krankenkassen einen Zusatzbeitrag erheben würden. Diese Aussage ist aber eher der Angst vor Mitgliederverlusten geschuldet als einer rationalen Analyse. Denn Preisunterschiede in der GKV werden bleiben und sind auch politisch gewünscht. Hierzu ein Gespräch mit Dr. Wilfried Boroch, Leiter der Unternehmenspolitik der AOK Hessen.

Herr Dr. Boroch, eine Reihe von gesetzlichen Krankenkassen hat jetzt Zusatzbeiträge angekündigt. Wie ist die Situation der GKV?

Boroch: Dass Zusatzbeiträge kommen werden war absehbar. Der Gesundheitsfonds deckt im Schnitt über alle Kassen nicht mehr die gesamten Ausgaben für Ärzte, Medikamente, Krankenhäuser usw. Und die Kassen, die nicht über eine solide Finanzbasis verfügen, müssen jetzt Zusatzbeiträge erheben. Die gute Nachricht für Versicherte der AOK Hessen: Wir erheben keinen Zusatzbeitrag.

Aber ist es dann nicht richtig, dass bald alle Kassen einen Zusatzbeitrag erheben werden?

Boroch: Nein, für das Jahr 2010 gilt das sicherlich nicht. 2011 lässt sich heute noch schwer prognostizieren. Aber was wir sicher wissen: Heute gibt es Preisunterschiede und auch zukünftig wird es diese geben. Denn es geht nicht nur um die Frage, ob ein Zusatzbeitrag erhoben wird, sondern auch um dessen Höhe.

Was sollte der Versicherte jetzt beachten?

Boroch: Der Versicherte sollte sich ein Bild über Preis und Leistung seiner Versicherung machen. Bei Erhebung eines Zusatzbeitrags gilt ein Sonderkündigungsrecht, dass heißt, man kann sofort, ohne Angabe von Gründen kündigen und die Kasse wechseln. Noch ein Tipp insbesondere für Gesundheitsbewusste und sportlich Aktive: Über unseren Tarif AOK BONUS fit lassen sich zusätzlich bis zu 100 Euro im Jahr sparen.

Pressekontakt

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung
Ralf Metzger - 06172/272-161 oder Ralf.Metzger@he.aok.de