Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Hessen
Ort/Kasse korrigieren
Beratungscenter werden geladen ...

Ein lockeres Spiel für Mädchen

Fußball auf Probe beim AOK-FUNcup auf der Konstablerwache

18.08.2010

An diesem Freitag können Mädchen von acht bis 14 Jahren mitten in Frankfurt Fußball spielen. Ganz spontan, ohne Anmeldung. Trainer von Eintracht Frankfurt und der SG Bornheim werden die Schülerinnen begleiten, gemeinsam den Torschuss üben und ein lockeres Spiel pfeifen. Auch Nationalspielerin Kerstin Garefrekes ist beim AOK-FUNcup dabei.

Auf Mädchen, die gerne Fußball spielen, trifft man immer öfter. Am 20. August werden Hunderte von ihnen auf der Konstablerwache erwartet. Auf zwei Kunstrasenfeldern können sie Pass-Spiel, Ballannahme und Torschuss üben. Danach ist jeweils ein lockeres 12-Minuten-Spiel ohne Leistungsdruck vorgesehen. Das Gelände ist umzäunt, um neugierige Blicke fernzuhalten. Jungs sind ohnehin nicht zugelassen. „Wir wollen Mädchen Lust auf diesen Sport machen, der so viel Spaß bringt und in Frankfurt von so vielen Vereinen wie nirgendwo sonst in Hessen angeboten wird“, erzählt Julia L. Becker vom AOK-Mädchenfußballteam. Ein Trainerduo begleitet bis zu zehn Schülerinnen, die auch als Clique kommen können und noch nicht einmal Sportschuhe mitbringen müssen – die können vor Ort ausgeliehen werden.

Kicken zwischen Schule und Freibad
Die Teilnahme dauert nur etwa 45 Minuten. „Den zeitlichen Aufwand halten wir bewusst gering, um so viele Mädchen wie möglich anzusprechen“, erklärt Julia L. Becker. Eis, Snacks, Obst und Getränke stehen allen Besuchern zur Verfügung – natürlich kostenfrei. Jede Teilnehmerin bekommt zudem ein Ge-schenk aus der Hand von planet-radio-Moderator Mark, der durch die gesam-te Veranstaltung führt. Eltern und Geschwister sind ebenfalls willkommen und können sich die Zeit an der AOK-Station vertreiben.

Üben mit der Weltmeisterin
Die in Bornheim lebende Stürmerin Kerstin Garefrekes (1. FFC Frankfurt), zweifache Weltmeisterin und zweifache Europa-Meisterin, wird mit dabei sein und Mädchen an den Fußball heran führen. Unterstützt wird sie dabei von der 19-jährigen Spielerin Sonnur Kiricioglu (SG Bornheim). „Die Idee, Mädchen in der City für Fußball zu begeistern, finde ich toll. Vor allem hat es Hand und Fuß, weil insgesamt 16 erfahrene Trainerinnen und Trainer vor Ort sind“, meint die Nationalspielerin. Eine Autogrammstunde ist für 15 Uhr geplant.



AOK-FUNcup auf der Konstablerwache am 20. August 2010 (Freitag) von 12 bis 18 Uhr – Ohne Voranmeldung! Für Mädchen von acht bis 14 Jahren. Mit Trainern von Eintracht Frankfurt und SG Bornheim.

Pressekontakt

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung
Riyad Salhi - 06172 272-143 oder Riyad.Salhi@he.aok.de