Angebot anzeigen für:

AOK-Superkick: Hessenfinale in Stadtallendorf

Freier Eintritt ins Herrenwaldstadion

Stadtallendorf. Die AOK Hessen, der Hessische Fußball-Verband und die Eintracht-Fußballschule von Charly Körbel veranstalten am Sonntag, 4. Mai 2008, das Hessenfinale des "AOK-Superkicks". Austragungsort ist das Herrenwaldstadion in Stadtallendorf.

Das Turnier ist gleichzeitig die Hessenmeisterschaft für die D-Junioren. Die 16 teilnehmenden Mannschaften qualifizierten sich über die Hallenmeisterschaften bzw. über Sonderwettbewerbe in den einzelnen Fußballbezirken. Die ersten Spiele beginnen um 10.00 Uhr, die Finalbegegnungen sind für 15.00 Uhr geplant. Die Siegerehrungen, u.a. mit Charly Körbel und Dieter Bock (stellvertretender Vorstandvorsitzender der AOK Hessen), finden ab 16:00 Uhr statt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Für ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgt die AOK.

Der Hessensieger wird sich am 31. Mai in Frankfurt-Höchst beim großen Superkick-Finale mit Mannschaften aus allen übrigen 15 Bundesländern messen. Bereits seit 2006 spielen D-Jugendmannschaften aus ganz Deutschland um den Hauptpreis beim AOK-Superkick: Ein komplettes Wochenende in der Eintracht-Fußballschule von Charly Körbel, die auch dieses Jahr wieder Kooperationspartner der AOK Hessen und des Hessischen Fußball-Verbandes ist.


Teilnehmerfeld:

Gruppe A:
SV Niederursel
VfR Wiesbaden
VfB 1905 Marburg
JSG Steinbach/Dittlofrod

Gruppe B:
JSG Rodenbach
SV Concordia Gernsheim
JSG Beselich
TSG Wieseck

Gruppe C:
Germania Rothenbergen
SV Darmstadt 98
SV Wehen
OSC Vellmar

Gruppe D:
KSV Klein-Karben
SC Hassia Dieburg
SV Haimbach
JSH Immichenhain/Ottrau


Pressekontakt

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung
Stephan Gill - 06172/272-144 oder Stephan.Gill@he.aok.de