Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Hessen
Ort/Kasse korrigieren
Beratungscenter werden geladen ...

Fitness-Contest in hessischen Schulen

AOK Hessen startet großen Wettbewerb / Gewinner erwartet Riesenparty

29.10.2012

Welche hessische Schule ist so fit wie keine andere? Das fragt die AOK Hessen und ruft erstmals alle weiterführenden Schulen zum Wettbewerb „AOK MOVES YOU“ auf. Die Schüler treten zunächst bei einem Online-Quiz gegeneinander an. Anfang 2013 bekommen die zwanzig besten Schulen Besuch vom AOK-Schulbus.  

Beim Schoolmatch testen Trainer vom Hessischen Leichtathletik-Verband (HLV) den Nachwuchs auf Fitness und Köpfchen. Die heraus ragendste Schule darf im Sommer ein Fest mit Deutschlands bekanntester Breakdance-Gruppe feiern, den Flying Steps. Moderiert wird die Schools-Out Summer Party von TV-Star Palina Rojinski.

Außen Bus, innen Trainingscamp

Doch bis es so weit ist, muss das Online-Quiz auf aok-moves-you.de bewältigt werden – spätestens bis zum 21. Dezember. Hier müssen die Jugendlichen Fragen zu Entertainment, Wissen und Sport beantworten. Mindestens zwanzig Schüler werden dabei gemeinschaftlich für ihre Schule Punkte sammeln, damit diese qualifiziert ist. Wiederum zwanzig Schulen, die beim Quiz am besten abschneiden, treten im neuen Jahr gegeneinander an. Dann fährt der AOK-Schulbus für einen Tag zu den Finalisten auf den Schulhof. Ein Team aus 40 Schülern wird auf einem Parcours zum Schwitzen gebracht. Die Stationen von Slackline über Speedbiathlon bis Basketball werden in Zusammenarbeit mit dem HLV geplant und betreut. Der Sieger darf sich über ein ganz besonderes Sommerfest auf dem Schulgelände freuen.

Sport ist die beste Prävention

Die AOK Hessen hat einen hochkarätigen Gast mit im Gepäck: Deutschlands Breakdance-Weltmeister, die Flying Steps. Auf dem Schulfest wird es neben einer Show zudem Verpflegung, Musik und noch jede Menge Überraschungen geben. Im Vordergrund der Kampagne steht die spielerische Lust an der Bewegung. Denn wer sich regelmäßig bewegt, ob im Verein oder nicht, ob alleine oder mit anderen, ist leistungsfähiger, relaxter und vor allem: gesünder. Die Flying Steps helfen als beliebte und erfolgreiche Breakdance-Formation, den Schülern zu zeigen, wie viel Spaß im Sport steckt.

 

Über die Flying Steps

Die Flying Steps wurden 1993 in Berlin gegründet und gewannen mehrere Weltmeisterschaften wie das Red Bull Beat Battle. Sie werden als eine der erfolgreichsten Urban Dance Crews weltweit angesehen. 2007 eröffneten sie eine eigene Tanzschule in Berlin, in der sie die nächste Generation des Urban Dance schulen und dem Nachwuchs mit sozialen Projekten Perspektiven bieten. Im Frühjahr 2010 fiel der Startschuss für den sensationellen Erfolg von Flying Bach. In ausverkauften Hallen zeigten die Flying Steps auf innovativste Art und Weise, wie gut Breakdance und Klassik harmonieren können. Sie gewannen damit den ECHO Klassik.