Angebot anzeigen für:

81 Prozent der Hessen würden Klinik weiterempfehlen

08.08.2013

Bad Homburg / Frankfurt. 81 Prozent der Patienten in Hessen würden ihr Krankenhaus weiterempfehlen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der größten Patientenbefragung in Deutschland, durchgeführt von AOK, BARMER GEK und der „Weissen Liste“, einem gemeinsamen Projekt der Bertelsmann Stiftung und der Dachverbände der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen.

Seit Start der fortlaufenden Befragung im November 2011 wurden bundesweit über 1,5 Millionen Versicherte von AOK und BARMER GEK zu ihren Erfahrungen während des Krankenhausaufenthalts befragt. Bis heute haben in Hessen rund 55.000 Versicherte einen Fragebogen ausgefüllt. Die Ergebnisse werden zusammengeführt und im Krankenhaus-Vergleichsportal der Weissen Liste sowie in den darauf basierenden Portalen von AOK und BARMER GEK veröffentlicht. Voraussetzung für die Ergebnisveröffentlichung sind mindestens 75 ausgefüllte Fragebögen zum jeweiligen Krankenhaus oder 50 zur jeweiligen Fachabteilung.

Von den Krankenhäusern aus Hessen, für die bereits Ergebnisse veröffentlicht sind, gehören die folgenden Häuser zu den 20 Prozent der Besten (in alphabetischer Sortierung)*:

  • Aukammklinik Wiesbaden - 65191 Wiesbaden
  • Chirurgisch-Orthopädische Fachklinik Lorsch - 64653 Lorsch
  • HELIOS William Harvey Klinik Bad Nauheim - 61231 Bad Nauheim
  • Krankenhaus Balserische Stiftung - 35392 Gießen
  • Kreiskrankenhaus Weilburg - 35781 Weilburg
  • Orthopädie Bad Hersfeld - 36251 Bad Hersfeld
  • Rhön-Klinik Gersfeld - 36129 Gersfeld
  • St.-Josef-Krankenhaus - 61462 Königstein i.Ts.
  • St. Josefs Krankenhaus - 35392 Gießen

Insgesamt liegt die Weiterempfehlungsrate in Hessen mit 81 Prozent nur leicht unter dem Bundesdurchschnitt von 82 Prozent. Die Detailergebnisse zeigen: 83 Prozent äußern sich zufrieden mit der ärztlichen Versorgung, 81 Prozent mit der pflegerischen Betreuung. Die Zufriedenheit mit Organisation und Service liegt bei 77 Prozent. Zwischen den einzelnen Krankenhäusern sind die Unterschiede teilweise deutlich.

Das Krankenhaus-Vergleichsportal unterstützt Patienten bundesweit bei der Suche nach einem geeigneten Krankenhaus für ihre Behandlung. Sie können dort schauen, welche Erfahrungen andere Patienten während ihres Aufenthalts gemacht haben. Das Portal, das sich auch an Patientenberatungsstellen und Ärzte richtet, informiert zudem darüber, wie häufig und mit welcher Qualität bestimmte Krankenhäuser eine Behandlung durchgeführt haben. Das Angebot ist unter den folgenden Adressen online abrufbar: