Demografischer Wandel und Diversität in der Arbeitswelt

Thema:
Demografischer Wandel und Diversität in der Arbeitswelt
Ein älterer Arbeitnehmer erklärt einem junger Arbeitnehmer etwas
© Vesna Andjic / Getty Images

Belegschaften werden immer heterogener. Der demografische Wandel stellt die Altersstruktur im Unternehmen auf den Kopf. Gleichzeitig kommen immer mehr Mitarbeiter aus unterschiedlichen Nationalitäten und Kulturkreisen in deutsche Betriebe. Die Diversität im Unternehmen aktiv zu managen und das Miteinander in der Belegschaft zu fördern wird künftig eine Hauptaufgabe der Führungskräfte und Unternehmen sein.

Weiteres zum Thema

Logo Musiktheater im Revier GmbH
Musiktheater im Revier GmbH

Am Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen war der Altersdurchschnitt der nicht-künstlerisch Beschäftigten recht hoch. Zudem sollten die psychischen und physischen Belastungen untersucht werden. Die Ergebnisse werteten bereichsbezogene Gesundheitszirkel aus.

Ihr persönlicher Ansprechpartner bei der AOK NORDWEST AOK/Region ändern

Bei Fragen rund um das Thema Betriebliche Gesundheit

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner

Ihre AOK/Region
Ihre PLZ
Land
Das könnte Sie auch interessieren

Passende Informationen zum Thema Demografischer Wandel und Diversität

Gesund führen

Führungskräfte haben eine besondere Verantwortung für die Gesundheit ihrer Beschäftigten. Erfahren Sie, wie Sie gesund führen und eine gesunde Life-Balance in Ihrem Team unterstützen.

Mehr erfahren
Gesunde Arbeit

Gesund arbeiten in gesunden Arbeitsbedingungen empfiehlt sich für alle Unternehmen. Nur wenn sich die Mitarbeiter wohlfühlen, arbeiten sie motiviert.

Mehr erfahren
Betriebliches Eingliederungsmanagement

Erkranken Beschäftigte über einen längeren Zeitraum, belastet das Mitarbeiter und Unternehmen. Mit dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) können die Folgen gemeinsam aufgefangen werden.

Mehr erfahren
Kontakt zur AOK NORDWEST AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Die AOK-Experten beantworten Ihre Fragen innerhalb von 24 Stunden.