Pflegeversicherung und Pflegezeit

Thema:
Pflegeversicherung und Pflegezeit
Ein Pfleger hilft einer alten Frau beim Laufen

Die soziale Pflegeversicherung wurde 1995 als eigenständiger Zweig der Sozialversicherung eingeführt. Sie ist eine Pflichtversicherung für alle, die gesetzlich oder privat krankenversichert sind. Der Beitragssatz der Pflegeversicherung beträgt 3,05 Prozent beziehungsweise für Kinderlose 3,3 Prozent. Bei einer gesetzlichen Krankenkasse Versicherte sind automatisch in deren Pflegekasse versichert.

Weiteres zum Thema

Aktuelles
Ein Sohn unterstützt seinen pflegebedürftigen Vater bei einem Gang vor dem Haus.
Inhalt zum Thema: Sozialversicherung
27.05.2020 | Beruf und Pflege
Welche vorübergehenden Änderungen für pflegende Arbeitnehmer in Corona-Zeiten gelten.
Häufig besuchte Seiten
Cover der Broschüre Pflegeversicherung

Neben der sozialen Pflegeversicherung leisten Kommunen und Länder einen wichtigen Beitrag zur pflegerischen Versorgung der Bevölkerung. Die Broschüre gibt einen Einstieg ins Thema Pflegeversicherungen und das Leistungsspektrum.

Aktuelle Dokumente in der Rechtsdatenbank
Passende Dokumente zum Thema Pflegeversicherung und Pflegezeit
Pflegezeitgesetz (PflegeZG)
Das Gesetz enthält Bestimmungen zur kurzzeitigen Arbeitsverhinderung und zur Pflegezeit.
Mehr erfahren
Kontakt zur AOK Niedersachsen AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Telefon Icon
0800 0265637
Die Servicehotline für Arbeitgeber. Wir sind täglich rund um die Uhr persönlich für Sie da und beraten Sie gern.
Grafik Firmenkundenservice
Wir rufen Sie gern zu Ihrem Wunschtermin an.