Magazin

Mit dem AOK-Arbeitgeber-Mediensystem – bestehend aus Magazin, Fachbroschüren, Newsletter, Seminar- und Online-Seminarangeboten – informiert die AOK kompetent und praxisnah zu Fragen rund um Sozialversicherung und Betriebliche Gesundheit.

Ein Stapel Magazine
gesundes unternehmen – das AOK-Magazin für Arbeitgeber

Arbeitgebermagazin

Das AOK-Arbeitgebermagazin gesundes unternehmen informiert über interessante, aktuelle Themen rund um Sozialversicherung, Recht und Gesundheit.
Als besonderen Service finden Arbeitgeber im Innenteil des Magazins einen herausnehmbaren Teil mit Informationen für Personalsachbearbeiter.

Ausgabe 3/2021 der AOK Niedersachsen

Titelthema: Fit im Job

Studien belegen: Bewegen sich Beschäftigte in ihrem Arbeitsalltag regelmäßig, erzielen sie bessere geistige und körperliche Leistungen als die, die in den immer gleichen Positionen verharren. Aktive Menschen können auch besser mit Stress umgehen. Wie Führungskräfte dabei mit gutem Beispiel vorangehen können, zeigt die Titelgeschichte der neuen Ausgabe des Arbeitgebermagazins gesundes unternehmen.

Die aktuelle Ausgabe können Sie kostenlos downloaden. Sie wollen das kostenfreie Arbeitgebermagazin der AOK Niedersachsen erhalten, dann bestellen Sie das Magazin – als Print oder als Digital-Version.

 

Download Magazin  Magazin bestellen

Der kompakte Infoservice zu Sozialversicherung und Recht

Im Magazin finden Sie einen speziell für das Personal- und Lohnbüro gestalteten herausnehmbaren Innenteil zu Sozialversicherung und Recht – personalwissen. Die neue Ausgabe 3/2021 enthält die wichtigsten Neuerungen und aktuelle Informationen für Arbeitgeber:

  • Mutterschaftsgeld: Änderung im Datenfeld
  • Betriebliche Altersversorgung: verpflichtender Zuschuss
  • Geringfügige Beschäftigung: Steuerinformationen melden
  • Kurzarbeit: Erstattung von Arbeitgeberanteilen
  • Elterngeld: alle Neuerungen auf einen Blick
  • Minijob: neue Geringfügigkeits-Richtlinien
  • Kolumne: bei Nein zu Kurzarbeit droht Kündigung

Download personal wissen

Neue Nähe für Deutschland

Im beruflichen Umfeld, im Privatleben, aber auch im Gesundheitswesen haben wir in der Coronazeit erlebt, wie wichtig Menschen Nähe ist. Wir sind der Auffassung, dass auch in der Gesundheitsversorgung in Deutschland eine „Neue Nähe“ notwendig ist. Deshalb fordert die AOK-Gemeinschaft vor der Bundestagswahl am 26. September unter anderem eine bessere Kooperation in der medizinischen Versorgung der Patienten, eine stärkere Qualitätsorientierung und eine nachhaltige Stabilisierung der Finanzierung der Kranken und Pflegeversicherung. Für die zentralen gesundheitspolitischen Herausforderungen in der kommenden Legislaturperiode hat die AOK konkrete Lösungsvorschläge entwickelt. Welche Positionen für Arbeitgeber relevant sind, lesen Sie auf Seite 24.

Doch nicht nur in der Politik, sondern auch in den Unternehmen ist es wichtig, Veränderungen anzustoßen. Etwa beim Thema Bewegungsmangel, der durch die Coronapandemie noch verstärkt wurde. Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements unterstützt die AOK Niedersachsen Unternehmen tatkräftig. Für erste Impulse können aber auch schon kleine Aktionen im Unternehmen sorgen. In der Titelgeschichte (ab Seite 6) erhalten Sie deshalb praktische Tipps, die Ihre Beschäftigten in Schwung bringen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr Verwaltungsrat und Vorstand
der AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen

Kontakt zur AOK Niedersachsen AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Telefon Icon
0800 0265637
Die Servicehotline für Arbeitgeber. Wir sind täglich rund um die Uhr persönlich für Sie da und beraten Sie gern.
Grafik Firmenkundenservice
Wir rufen Sie gern zu Ihrem Wunschtermin an.