Expertenforum - Kurzfristige Beschäftigung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Fragen zum Jahreswechsel

Zum Jahresbeginn 2021 und auch schon im Herbst 2020 stehen wieder zahlreiche Neuerungen in der Sozialversicherung auf dem Programm. Darüber informieren wir bereits ab September in einem Themenspezial. Für Fragen zu den einzelnen Themen haben wir ein spezielles Expertenforum Jahreswechsel eingerichtet.

  • 01
    Praktisches Jahr + Minijob
    Hallo liebes Exprtenteam,

    wir haben jemanden im praktischen Jahr und zahlen beitragsfrei eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 400 EUR. Nunmehr möchten wir diese Person zusätzlich einen Minijob in unserem Hause verrichten lassen und das mit 450 € vergüten. Ist dies ohne Weiteres möglich oder müssen wir hier etwas beachten?

    Lieben Dank!
  • 02
    RE: Praktisches Jahr + Minijob
    Hallo Roberto,

    um in Ihrem Sachverhalt eine Stellungnahme abgeben zu können, bitten wir Sie, uns Ziel und Zweck des „praktischen Jahres“ mitzuteilen und uns nähere Angaben zu der von Ihnen gewährten „Aufwandsentschädigung“ zu machen.
    Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam
  • 03
    RE: Praktisches Jahr + Minijob
    Es geht hier um Ärzte die im letzten Jahr Ihres Studium ein Praktisches Jahr in unserem Hause zu absolvieren haben. Nach Absprauche mit der Univerität zahlen wir hierfür eine Aufwandsentschädigung. Sie wird Abgeltung von Aufwendungen gezahlt.
  • 04
    RE: Praktisches Jahr + Minijob
    Hallo Roberto,

    vielen Dank für die zusätzlich gemachten Angaben.

    Bei Medizinstudenten besteht das letzte Jahr des Studiums aus einer zwölfmonatigen zusammenhängenden praktischen Ausbildung. Diese praktische Ausbildung ist wie das übrige Studium "Hochschulausbildung". Sofern es sich in Ihrem Sachverhalt um ein solches vorgeschriebenes Zwischenpraktikum handelt, wird dieses versicherungsfrei zu allen Zweigen der Sozialversicherung beurteilt. Aufgrund der von Ihnen gewährten „Aufwandsentschädigung“ besteht jedoch Versicherungspflicht in der Unfallversicherung. (Meldung mit dem Personengruppenschlüssel „190“ und dem Beitragsgruppenschlüssel „0000“ an die zuständige Krankenkasse).

    Neben einem in einer Studien- oder Prüfungsordnung vorgeschriebenen Zwischenpraktikum kann gleichzeitig eine geringfügig entlohnte Beschäftigung beim selben Arbeitgeber ausgeübt werden, sofern beide Tätigkeiten vertraglich und organisatorisch strikt voneinander getrennt werden. Eine Zusammenrechnung von vorgeschriebenem Zwischenpraktikum und Minijob erfolgt nicht, so dass für das vorgeschriebene Zwischenpraktikum und das geringfügig entlohnte Beschäftigungsverhältnis jeweils eine gesonderte Meldung zu erstellen ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam
  • 05
    RE: Praktisches Jahr + Minijob
    Ihr seid stark! Danke
Kontakt zur AOK NORDWEST AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Expertenforum
Die AOK-Experten beantworten Ihre Fragen innerhalb von 24 Stunden.