Expertenforum - Krankengeld

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Krankengeld

    Hallo.. Hatte mal eine frage auf Bezug Krankengeld.. Ein Freund von mir ist vor kurzen ein neuen Job angetreten mit einer Probezeit.. Nun ist er aber während der ersten 4 Wochen Krankgeschrieben .. Nun ist uns schon bekannt das der Arbeitgeber die krankenzeit keine Lohnfortzahlung leisten muss da man noch keine 4 Wochen im Betrieb tätig ist und dafür die Krankenkasse einspringt und das Krankengeld zahlt.. Meine eigentliche Frage lautet.. Was passiert mit den Krankengeld Anspruch wenn der Arbeitnehmer selbst kündigt während er noch krank ist..

    Besteht trotzdem dann noch weiterhin der Anspruch auf Krankengeld solange er noch krankgeschrieben ist oder erlischt der Anspruch mit der selbst Kündigung...

  • 02
    RE: Krankengeld

    Guten Tag,
     
    der Anspruch auf Krankengeld ist abhängig von Arbeitsunfähigkeit und dem zu Beginn der Arbeitsunfähigkeit bestehenden Versicherungsschutz. Während der Weiterzahlung von Arbeitsentgelt – z.B. im Rahmen der Entgeltfortzahlung – ruht der Anspruch und es wird kein Krankengeld gezahlt. Bei fortlaufender Arbeitsunfähigkeit bleibt der Anspruch auf Krankengeld bestehen.
     
    Die von Ihnen angesprochene Kündigung kann den Anspruch oder die Dauer der Entgeltfortzahlung bzw. auch das Versicherungsverhältnis beeinflussen. Die sich hieraus ergebenden Konsequenzen sind allerdings rein arbeitsrechtlicher Natur. Wir bitten um Verständnis, dass wir ihm Rahmen dieses Forums zu arbeitsrechtlichen Regelungen keine Stellungnahme abgeben können. Weitergehende Antworten auf arbeitsrechtliche Fragen erhalten Sie u. a. von Arbeitgeberverbänden, Kammern (Handwerkskammer; Industrie- und Handelskammer) oder von Fachanwälten für Arbeitsrecht.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

  • 03
    RE: Krankengeld

    Guten Tag

    Wenn ich das richtig verstanden habe solange man Arbeitsunfähig ist und trotzdem während der Arbeitsunfähigkeit Selbst Kündigt besteht trotzdem weiterhin Anspruch auf Krankengeld auch wenn man selbst gekündigt hat.. Hab ich das so richtig verstanden.. Gruß Alex

  • 04
    RE: Krankengeld

    Guten Tag,
     
    richtig, sofern der Anspruch auf Krankengeld während eines Beschäftigungsverhältnisses entsteht, ist bei andauernder Arbeitsunfähigkeit der weitere Anspruch nicht abhängig von den arbeitsrechtlichen Konsequenzen einer Kündigung.  
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

    Themenbereich:
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.