Expertenforum - BaV

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    BaV

    Guten Morgen,
    ich habe einen Minijobber, der eine betriebliche Altersvorsorge hat. Er hat aber noch einen Hauptjob. Somit wäre ja dieser Hauptjob
    das 1. Dienstverhältnis. Ist dann die BAV beim Minijob noch sozialversicherungsfrei und lohnsteuerfrei? Ich hatte mich bei einem
    Seminar danach erkundigt und mir wurde gesagt, 2. Dienstverhältnis wäre es nur bei Steuerklasse 6, somit wäre die BAV beim
    Minijob sv- und lohnsteuerfrei. Stimmt das?

    Mit freundlichen Grüßen
    Kristina Koch
     

  • 02
    RE: BaV

    Guten Tag Frau Koch,
     
    die Steuerbefreiung wird jedem Arbeitnehmer nur einmal und deshalb nur im Rahmen des ersten Dienstverhältnisses gewährt. Daraus folgt, dass der Arbeitgeber die Beiträge für die Zukunftssicherung des Arbeitnehmers nur dann steuerfrei lassen darf, wenn er den Lohnsteuerabzug nach einer der Steuerklassen I–V durchführt. Bei Arbeitnehmern in Steuerklasse VI, die also in einem zweiten oder weiteren Dienstverhältnis stehen, sind die Zuwendungen in vollem Umfang steuerpflichtig.

    Hieraus abgeleitet unterliegt somit die Leistung der betrieblichen Altersversorgung in einem Minijob neben dem 1. Arbeitsverhältnis der vollen Steuer- und Sozialversicherungspflicht. Nur bei Arbeitnehmern mit einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis (450-EUR-Minijob) und Arbeitnehmern mit einer Aushilfstätigkeit, bei denen die Lohnsteuer pauschal erhoben wird, gilt die Steuerbefreiung, wenn es sich nachweislich um deren erstes Dienstverhältnis handelt.
     
    In Ihrem Sachverhalt ist der Minijob das zweite Dienstverhältnis, insofern ist die Leistung der betrieblichen Altersversorgung steuer- und sozialversicherungspflichtig.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.