Expertenforum - Abfindung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

  • 01
    Abfindung
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ein Mitarbeiter wurde zum 31.12.2019 gekündigt. Die Abfindung für den Verlust des Arbeitsplatzes (vererbbar) sollte in 2 Raten und zwar im Januar und Juni 2020 ausgezahlt werden. Leider ist der Mitarbeiter am 29.12.2019 verstorben. Seine Hinterbliebenen (Erbschein liegt vor - Tochter + Ehefrau) bekommen anteilsmäßig die Abfindung ausgezahlt.
    Bleibt die Auszahlung der Abfindung für die Hinterbliebenen auch SV-frei?

    Vielen Dank.
    Mit freundlichen Grüßen

    Entgeltteam
  • 02
    RE: Abfindung
    Guten Tag,
     
    grundsätzlich stellen Abfindungszahlungen, die für den Wegfall künftiger Verdienstmöglichkeiten gezahlt werden (§§ 9 und 10 Kündigungsschutzgesetz), kein Arbeitsentgelt im Sinne der Sozialversicherung dar und unterliegen daher nicht der Beitragspflicht in der Sozialversicherung.
    Für die Hinterbliebenen gilt ebenso die Beitragsfreiheit für die Abfindung des Verstorbenen aufgrund des Wegfalls künftiger Verdienstmöglichkeiten.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.