Betriebliche Gesundheitsförderung

Thema:
Betriebliche Gesundheitsförderung
Eine lachende Frau steht telefonierend in einem Yoga studio
© Wavebreakmedia / Getty Images

Betriebliche Gesundheitsförderung lohnt sich, das haben viele Unternehmen erkannt: Engagement für mehr Gesundheit senkt Krankenstände und Fluktuation, steigert die Mitarbeiterzufriedenheit und führt so zu mehr Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit.

Weiteres zum Thema

Logo Rommelag
Rommelag

Was bei den Azubis nützt, kann auch den anderen Beschäftigten helfen: Deshalb weitet die Rommelag, ein Maschinenbauer aus der Nähe von Heilbronn sein Gesundheitsangebot nun vom Azubiprogramm auf alle Beschäftigten aus.

Ihr persönlicher Ansprechpartner bei der AOK Baden-Württemberg AOK/Region ändern

Bei Fragen rund um das Thema Betriebliche Gesundheit

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner

Ihre PLZ
Land
Das könnte Sie auch interessieren

Passende Informationen zum Thema Betriebliche Gesundheitsförderung

Fehlzeiten

Arbeitgeber vermeiden krankheitsbedingte Fehlzeiten der Beschäftigten auch durch gesunde Führung, eine gute Arbeitsorganisation und wertschätzenden Umgang miteinander.

Mehr erfahren
Betriebliches Eingliederungsmanagement

Erkranken Beschäftigte über einen längeren Zeitraum, belastet das Mitarbeiter und Unternehmen. Mit dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) können die Folgen gemeinsam aufgefangen werden.

Mehr erfahren
Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

In einem sicheren und gesunden Arbeitsumfeld passieren weniger Unfälle und Mitarbeiter fehlen selten krankheitsbedingt. Darum sollten Sie großen Wert auf Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz legen.

Mehr erfahren
Kontakt zur AOK Baden-Württemberg AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Sie haben Fragen zu Versicherungs- und Beitragsrecht oder ähnlichem?
Grafik Firmenkundenservice
Die AOK informiert und berät Betriebe über gesundheitliche Maßnahmen.
Grafik e-mail
Haben Sie allgemeine Fragen oder Wünsche? Wir sind gerne für Sie da!