Betriebliches Eingliederungsmanagement

Thema:
Betriebliches Eingliederungsmanagement
Zwei Mitarbeiter begrüßen sich
© Maskot / Getty Images

Erkranken Beschäftigte über einen längeren Zeitraum, belastet das Mitarbeiter und Unternehmen. Mit dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) können die Folgen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gemeinsam aufgefangen werden. Die Gesetzgebung bietet dafür gute Lösungsmöglichkeiten.

Weiteres zum Thema

Passender Video Beitrag

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Die Rückkehr nach einer krankheitsbedingten Pause kann für Arbeitnehmer schwierig sein und Ängste auslösen. Der Film zeigt, wie es mit einfachen Mitteln gelingen kann, den Wiedereinstieg zu erleichtern.

Ihr persönlicher Ansprechpartner bei der AOK Bayern AOK/Region ändern

Bei Fragen rund um das Thema Betriebliche Gesundheit

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner

Ihre AOK/Region
Ihre PLZ
Land
Häufig besuchte Seiten
Das könnte Sie auch interessieren

Passende Informationen zum Thema Betriebliches Eingliederungsmanagement

Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung lohnt sich: Niedrigere Krankenstände und mehr Produktivität sind die positiven Folgen.

Mehr erfahren
Fehlzeiten

Arbeitgeber vermeiden krankheitsbedingte Fehlzeiten der Beschäftigten auch durch gesunde Führung, eine gute Arbeitsorganisation und wertschätzenden Umgang miteinander.

Mehr erfahren
Demografischer Wandel und Diversität in der Arbeitswelt

Der demografische Wandel verändert das Miteinander der verschiedenen Altersgruppen im Unternehmen. Gute Führung heißt, allen Generationen gerecht zu werden.

Mehr erfahren
Kontakt zur AOK Bayern AOK/Region ändern
Grafik Firmenkundenservice
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.
Grafik Firmenkundenservice
Hier finden Sie die Bankverbindungen und die Betriebsnummer der AOK Bayern