Zum Hauptinhalt springen
AOK – Die Gesundheitskasse

Ein drachenstarkes Jahr mit Jolinchen

Jolinchen stellt den Kalender für 2022 vor und formt ein Herz mit den Händen.

© AOK

Lesezeit: 5 MinutenAktualisiert: 15.12.2021

Das wird ein großes Sportjahr – mit Handball-Europameisterschaft, Olympischen Winterspielen und Fußball-Weltmeisterschaft. Welche Sportart bewegt dich? Turnen, Reiten, Leichtathletik?

Inhalte im Überblick

    Der Jolinchen-Kalender 2022

    Was 2022 sonst noch einzigartig macht, verrate ich dir hier zusammen mit meinem besten Freund Zausi. Jeden Monat gibt es Drachenwissen, Fakten zum Glänzen, Witze und mehr. Also, klick immer wieder rein!

    Jolinchen und Zausi lieben alle vier Jahreszeiten

    Januar, der Schneemonat

    Hipp, hipp, hurra – das neue Jahr ist da! Hoffentlich haben wir das blöde Coronavirus bald auf den Mond geschossen! Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute für 2022, ganz viele Abenteuer, schöne Erlebnisse und drachenstarke Begegnungen!

    Jolinchen und Zausi bauen einen Schneemann.
    Was gibt es Schöneres als ganz viel Schnee zum Rodeln, Skifahren, Spielen und Toben!?

    © AOK

    Rätselfrage: Kann man Schnee auf den Boden fallen hören?

    Du kennst ja das Lied: „Leise rieselt der Schnee, still und starr ruht der See…“ Aber: Kann man den Schnee wirklich auf den Boden fallen hören? Das hat mich Zausi gefragt.

    Die Antwort lautet: Wenn du Ohren wie ein Luchs hast und es in der Umgebung ganz still ist: Ja, dann kannst du das Auftreffen der Schneeflocken hören – aber nicht wirklich das Rieseln.

    Den sogenannten „Schneegriesel“ hingegen kannst du beim Fallen hören. Das ist ein körnerartiger fester Niederschlag und der „rauscht“.

    Drachenwissen zum Thema Lärm

    Lautstärke (genauer gesagt den Schalldruck) kann man mit speziellen Geräten oder Handy-Apps messen. In der Maßeinheit „Dezibel“ – abgekürzt: dB – wird der Wert angegeben. Null steht also für „still“. Wusste ich natürlich auch nicht, habe ich aber für dich bei einem Lautstärke-Fachmann rausbekommen. Cool, oder?

    Das Auftreffen der Schneeflocke wird mit etwa 10 Dezibel gemessen – ungefähr so viel wie die normale menschliche Atmung. Natürlich kommt es dabei auch darauf an, ob der Schnee ganz sanft oder ganz wild vom Himmel fällt. Spitz mal die Ohren, wenn es schneit!

    Und achte mal darauf: Wenn es schneit, dann wird die ganze Umwelt leiser. Frischer Schnee wirkt nämlich wie ein Dämpfer. Er schluckt die Schallwellen.

    Jolinchen erklärt, wie laut Freizeitlärm sein kann.
    So laut ist Freizeitlärm.

    © AOK

    Lärm nervt, kann zu Konzentrationsproblemen und Schlafstörungen führen. Mich macht viel Krach ganz wuschig. Lärm kann aber auch richtig krank machen, zum Beispiel starke Kopfschmerzen, Migräne oder Allergien verursachen. Und Dauerlärm führt zu Schwerhörigkeit und im Extremfall sogar zur Taubheit. Wer will das?

    Deshalb mein Tipp: Vermeide Lärm. Und höre Musik mit Kopf- und Ohrhörer nicht zu laut.

    Mehr zum Thema

    Besserwisserwissen zum „Welttag des Schneemanns“

    Der 18. Januar ist der „Welttag des Schneemanns“. Warum ausgerechnet in diesem Monat und an diesem Tag? Nun, im Wintermonat Januar ist einfach die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Niederschlag als Schnee auf die Erde fällt. Die „8“ sieht so aus wie ein Schneemann. Und da man der Figur oft einen umgedrehten Besen in die Hand drückt, was wie eine „1“ ausschaut, hat man den 18. Tag zum Ehrentag des Schneemanns auserkoren.

    Mehr dazu findest du auf der Aktionswebseite hier.

    Jolinchen und Zausi lachen lauthals.
    Lachen tut ja sooo gut!

    © AOK

    Lach- und Sachgeschichten zum Thema Schnee

    Mehr Wissen und Unterhaltung zum Thema Schnee findest du bei meinem Freund, DER MAUS, hier.

    Witz des Monats

    Was sagt die Null zur Acht?
    Schicker Gürtel!

    Du kennst einen tollen Witz? Du hast mit Freunden oder Familie einen lustigen Schneemann oder eine Schneefrau gebaut?

    Wenn du magst, dann schreib mir. Klicke hier und tippe los. Oder schreibe/male mir ein Bild und lass es von Mama und Papa abfotografieren und senden.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Mehr zu Prävention

    Eine Frau hat eine Katzenhaarallergie und schnäubt sich die Nase.
    Allergien

    Eine Frau hält in der einen Hand einen Kamm, in der anderen Hand ein Büschel Haare, das ihr nach der Geburt ausgefallen ist.
    Geburt
    Ein lesbisches Pärchen liegt gemeinsam im Bett.
    Liebe & Sexualität
    Eine Frau sitzt in einem bequemen Sessel und stillt ihr Baby.
    Baby & Kleinkind
    Vater und Mutter sprechen mit ihrem Sohn über seine schlechten Schulnoten.
    Eltern
    Eine junge Familie mit Baby liegt auf dem Bett, die Füße Richtung Kamera gestreckt.
    Eltern
    Ein Junge zockt am PC.
    Kinder
    Ein Kind umarmt zum Zeichen der Nachhaltigkeit einen Baum, auf den ein grünes Herz gemalt ist.
    Eltern