Expertenforum - Zeitausgleich

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Zeitausgleich

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    eine MA von uns muss aufgrund von Veranstaltungen ggf. am Samstag bzw Sonntag arbeiten. Am Sonntag direkt sind das immer nur ein paar Stunden. Da Sie ja am Sonntag erst zu Arbeiten aufgefhört hat, wäre das dann der 7. Tag in folge an dem Sie gearbeitet hat und müssste in dieser Woche deshalb noch einen Tag ZA nehmen? Oder fällt das weg, weil es ja am Sonntag nur ein paar Stunden sind.


    Vielen Dank für die Rückmeldung.

  • 02
    RE: Zeitausgleich

    Sehr geehrter Fragesteller,


    vielen Dank für Ihre Frage.


    Da uns nicht bekannt ist, ob Tarifverträge Anwendung finden, können wir Ihre Frage nur auf Basis des Arbeitszeitgesetzes beantworten. Danach ist für eine Sonntagsbeschäftigung ein Ersatzruhetag innerhalb der folgenden zwei Wochen zu gewähren. Dies ergibt sich aus § 11 Abs. 3 ArbZG. Dieser Ersatzruhetag kann auf jeden Werktag, also auch auf einen gegebenenfalls ohnehin beschäftigungsfreien Samstag, gelegt werden.


    Ob ein Zeitausgleich zu gewähren ist, hängt von dem etwaig anwendbaren Tarifvertrag ab. Üblicherweise ist ein Zeitausgleich allerdings nur dann zu gewähren, wenn die vereinbarte wöchentliche Arbeitszeit durch die Sonntagsbeschäftigung überschritten wird. Gegebenenfalls kann der Zeitausgleich auch durch die Gewährung von Sonntagszuschlägen ersetzt werden. All dies aber ergibt sich aus dem etwaig anwendbaren Tarifvertrag.


    Für weitere Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihr Fachexperte Arbeitsrecht

  • 03
    RE: Zeitausgleich

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    vielen herzlichen Dank für die schnelle Rückantwort. Es findet der TVöd Anwendung.


    Grüße

  • 04
    RE: Zeitausgleich

    Sehr geehrter Fragesteller,


    vielen Dank für Ihre ergänzenden Informationen.


    Bei Anwendung des TVöD (VKA) ist für Sonntagsarbeit der Zuschlag von 25 % zu zahlen.


    Für weitere Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihr Fachexperte Arbeitsrecht

    Themenbereich:
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.