Expertenforum - Zahlung nach Krankengeldbezug

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Fragen zum Jahreswechsel

Zum Jahresbeginn 2021 und auch schon im Herbst 2020 stehen wieder zahlreiche Neuerungen in der Sozialversicherung auf dem Programm. Darüber informieren wir bereits ab September in einem Themenspezial. Für Fragen zu den einzelnen Themen haben wir ein spezielles Expertenforum Jahreswechsel eingerichtet.

  • 01
    Zahlung nach Krankengeldbezug
    Eine AN war bis zum 22.08.2020 im Krankengeldbezug. Nun hat Sie zum 30.09. gekündigt. Die Überstunden und der Urlaub reichen genau aus um den Zeitraum zum 30.09.zu überbrücken. Die AN kommt nicht mehr arbeiten. Sie feiert quasi Ihre Überstunden und den Urlaub ab. Wären die beiden Zahlungen dann als laufendes Arbeitsentgelt oder als Einmalbezug zu verbeitragen?
  • 02
    RE: Zahlung nach Krankengeldbezug
    Guten Tag,
     
    wir bitten um Verständnis, dass wir ohne die genauen Daten im Hinblick auf Arbeitsunfähigkeitszeiten, Entgeltfortzahlung, Dauer des Krankengeldbezugs usw. keine verbindliche Aussage treffen können. Wir empfehlen Ihnen, die zuständige Krankenkasse einzubinden.
     
    Die Vergütung von Mehrarbeitsstunden stellen laufendes Arbeitsentgelt dar und werden in dem Monat verbeitragt für den sie gezahlt werden.
     
    Der Urlaub bzw. die Urlaubsabgeltung stellt jedoch einmalig gezahltes Arbeitsentgelt dar und wird grds, dem Monat der Auszahlung zugeordnet.

    Nur dann, wenn der Arbeitnehmer nach dem Krankengeldbezug unmittelbar im Anschluss Arbeitslosengeld von der Agentur für Arbeit bezogen hat, ist die Urlaubsabgeltung beitragsfrei zu behandeln, wenn im laufenden Kalenderjahr keine Sozialversicherungstage vorliegen und bei Zahlung der Urlaubsabgeltung (Einmalbezug) zum jetzigen Zeitpunkt auch die Märzklausel keine Anwendung mehr finden kann.

    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.