Expertenforum - Vorpraktikum

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Fragen zum Jahreswechsel

Zum Jahresbeginn 2021 und auch schon im Herbst 2020 stehen wieder zahlreiche Neuerungen in der Sozialversicherung auf dem Programm. Darüber informieren wir bereits ab September in einem Themenspezial. Für Fragen zu den einzelnen Themen haben wir ein spezielles Expertenforum Jahreswechsel eingerichtet.

  • 01
    Vorpraktikum
    Hallo,
    wir stellen einen Praktikanten ein und haben folgende Frage:
    Unser zukünftiger Praktikant ist eingeschriebener Student im ersten Semester. Eigentlich ist für die Aufnahme des Studiums ein Vorpraktikum notwendig.
    Aufgrund der Corona-Pandemie darf er das vorgeschrieben Vor-Praktikum nun im Laufe des ersten Semesters nachholen. Ist es richtig, dass wir dieses Praktikum somit sv-frei abrechnen können, da es sich nun um ein "Zwischenpraktikum" handelt?
  • 02
    RE: Vorpraktikum
    Guten Tag,
     
    ein in der Studien-/Prüfungsordnung vorgeschriebenes Vorpraktikum unterliegt grds. der Sozialversicherungspflicht. Die versicherungsrechtliche Beurteilung hängt davon ab, ob während des Praktikums Arbeitsentgelt gewährt wird oder nicht.
     
    Ist der Praktikant während des vorgeschriebenen Vor- bzw. Nachpraktikums aus Gründen, die in der Organisation des Studiums liegen, bereits immatrikuliert, ist dieses Vor-/Nachpraktikum wie ein Zwischenpraktikum zu behandeln.

    Bei einem vorgeschriebenen Zwischenpraktikum ist der Praktikant als Student an einer Universität, Hochschule, Fachhochschule oder Fachschule immatrikuliert. Es besteht Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherungsfreiheit. Die Dauer, Arbeitszeit und das Arbeitsentgelt sind unerheblich.
     
    Wir empfehlen Ihnen, die Bestätigung der Uni zu Ihren Personalunterlagen zu legen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.