Expertenforum - SV Prüfung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    SV Prüfung

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    ich hätte ein paar Fragen:


    1. Fällt bei Geschenken, die nach § 37b Abs. 1 EstG pauschalversteuert werden Arbeitsentgelt zur Sozialversicherung an? Diese sind doch dann beitragsfrei?

    2. Eine pauschale Fahrtkostenerstattung ohne Nachweis, stellt ebenfalls einen geltwerten Vorteil. Gilt das auch bei Fahrten, die pauschal mit 15 Tagen abgerechnet werden?

    3. Bei der Lohnsteueraußenprüfung kam heraus, dass die private PKW Nutzung eines Arbeitnehmers falsch abgerechnet wurde. Der AG hat die Nachversteuerung übernommen. Allerdings wurde der Prüfbericht nicht an den SV Prüfer weitergegeben, dadurch wurde bei der nächsten Prüfung festgestellt, dass die Beiträge nicht vom AN zurückgefordert wurden, dadurch ensteht ein geltwerter Vorteil. Mit dem geltwerten Vorteil ist dem Arbeitnehmer beitragspflichtiges Arbeitsentgelt zugeflossen, aus dem SV Beiträge nachzufordern sind. Hätte der AG die Nachberechnung über den Lohn gemacht, wäre dann ein geltwerter Vorteil enstanden? Wieweit rückwirkend darf man als AG SV-Beiträge und Steuer vom AN einbehalten?

    4. Bei einem AN wurde der falsche Beitragsgruppenschlüssel verwendet 1101 statt 1111. Für das Jahr 2022 soll der AG die Änderung über das Lohnprogramm übernehmen. Darf ich beim AN rückwirkend den Beitragsgruppenschlüssel 1111 verwenden bzw. da gibt es doch die Frist von 3 Monaten?


    Vielen Dank für die Rückmeldung.

     

  • 02
    RE: SV Prüfung

    Jetzt hätte ich noch eine Frage, bis wann müssen die korrigierten Meldungen den SV Trägern vorliegen gibt es dazu eine Frist.?

  • 03
    RE: SV Prüfung

    Hallo Personal_BW,
     
    da in den Prüfberichten der Deutschen Rentenversicherung bei den zu erstellenden Meldungen in der Regel auf die Vorschriften der DEÜV verwiesen wird, ist demzufolge auch in solchen Fällen von den jeweils gültigen Meldefristen auszugehen.   
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
     

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.