Expertenforum - SV-Aufschlüsselung bei Rentnern mit weiterer Vollbeschäftigung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    SV-Aufschlüsselung bei Rentnern mit weiterer Vollbeschäftigung

    Unser AN ist seit dem 01.06.2022 in Rente (Vollrente, durch Erreichen der Regel-Altersgrenze), arbeitet jedoch in Vollzeit weiterhin bei uns am Klinikum. Nun muss von uns die richtige Aufschlüsselung zur SV vorgenommen werden. Aus dem Katalog haben wir folgende SV- und Personengruppen-Schlüssel rausgelesen 3111- 120. Könnten Sie uns mitteilen, ob dieser richtig von uns zugrunde gelegt wurde?

    Im Voraus vielen Dank!

  • 02
    RE: SV-Aufschlüsselung bei Rentnern mit weiterer Vollbeschäftigung

    Guten Tag,
     
    mit Erreichen der Regelaltersgrenze ist die Beschäftigung in der Rentenversicherung versicherungsfrei. Arbeitnehmer, die die Regelaltersgrenze erreicht haben, sind ebenso versicherungsfrei in der Arbeitslosenversicherung. Der Arbeitgeber entrichtet in beiden Versicherungszweigen weiterhin seinen jeweiligen Beitragsanteil.
     
    In der Krankenversicherung ist der ermäßigte Beitragssatz maßgebend und in der Pflegeversicherung gibt es keine Einschränkungen bei der Versicherungs- und Beitragspflicht.
     
    Daher lauten die Beitragsgruppe 3321 und der Personengruppenschlüssel 119.
     
    Sofern der Beschäftigte auf die Versicherungsfreiheit in der Rentenversicherung verzichtet hat, sind die Beitragsgruppe 3121 und die Personengruppe 120 anzuwenden.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.