Expertenforum - Studenten in den ersten 4 Wochen der Beschäftigung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Studenten in den ersten 4 Wochen der Beschäftigung

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    wenn ein Student, der älter als 25 Jahre ist, in den ersten 4 Wochen der Beschäftigung ( SV 0100) krank wird, bekommt er dann Krankengeld von seiner Krankenkasse, bei der eine studentische Versicherung hat ?

    Vielen Dank für Ihre Antwort vorab.


    Mit besten Grüßen


    Evelyn Mittag

    ADP

  • 02
    RE: Studenten in den ersten 4 Wochen der Beschäftigung

    Hallo Frau Mittag,
     
    eingeschriebene Studenten unterliegen den Regelungen zur studentischen Pflichtversicherung bis zum Abschluss des 14. Fachsemesters, längstens allerdings bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres (§ 5 Abs.1 Nr.9 SGB V).
     
    Ausgenommen vom Krankengeldanspruch sind u.a. Studenten, die an staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen eingeschrieben sind.
     
    Da in Ihrem Fall durch die Aufnahme der Werkstudentenbeschäftigung diese lediglich der Rentenversicherungspflicht unterliegt, kann aufgrund der Krankenversicherungsfreiheit kein Anspruch auf Krankengeld -auch nicht während der Wartezeit nach §3 EFZG- entstehen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

    Themenbereich:
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.