Expertenforum - Sofortmeldepflicht

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Sofortmeldepflicht


    Sehr geehrtes Expertenteam,


    wir prüfen wir gerade, welche Betriebe, die wir neu dazubekommen haben, ggf. sofortmeldepflichtig sind aber nicht offensichtlich zu den aufgeführten Branchen des §28a (4) SGB IV gehören.

    Von der Rentenversicherung wurde uns mitgeteilt, dass im Zweifelsfall die jeweilige Einzugsstelle die Entscheidung fällt, oder diese ggf. im Rahmen einer Betriebsprüfung erfolgt.

    Wann läge denn ein Zweifelsfall vor und können wir im Rückschluss davon ausgehen, dass alle Betriebe, die bisher keine Sofortmeldungen gemacht haben und nicht zu den einschlägigen Branchen gehören diese nur dann machen müssen, wenn explizit die Anweisung seitens der Einzugsstelle bzw. der Betriebsprüfung kommt?

    Wie wird das in der Praxis umgesetzt?

    Es müsste ja irgendwie kommuniziert werden?


    Mit freundlichen Grüßen


    Das Lohnabrechnungsteam

     

  • 02
    RE: Sofortmeldepflicht


    Guten Tag,
     
    Arbeitgeber haben gemäß § 28a Abs. 4 SGB IV den Tag des Beginns eines Beschäftigungsverhältnisses spätestens bei dessen Aufnahme an die Datenstelle der Träger der Rentenversicherung zu melden, sofern sie Personen in folgenden Wirtschaftsbereichen oder Wirtschaftszweigen beschäftigen:
     
    1.     im Baugewerbe,
    2.     im Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe,
    3.     im Personenbeförderungsgewerbe,
    4.     im Speditions-, Transport- und damit verbundenen Logistikgewerbe,
    5.     im Schaustellergewerbe,
    6.     bei Unternehmen der Forstwirtschaft,
    7.     im Gebäudereinigungsgewerbe,
    8.     bei Unternehmen, die sich am Auf- und Abbau von Messen und Ausstellungen beteiligen,
    9.     in der Fleischwirtschaft,
    10.  im Prostitutionsgewerbe,
    11.  im Wach-und Sicherheitsgewerbe.
     
    Bei Betrieben, welche nicht eindeutig einem der oben genannten Wirtschaftszweigen zugeordnet werden kann, sollte im Zweifel eine Sofortmeldung abgegeben werden. Im Rahmen dieses Forums kann lediglich eine allgemeine Auskunft erteilt werden. Zur rechtssicheren Klärung eines Einzelfalles wenden Sie sich bitte an eine beteiligte Einzugsstelle des betreffenden Arbeitgebers.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
     

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.