Expertenforum - Rückabwicklung Altersteilzeit

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Fragen zum Jahreswechsel

Zum Jahresbeginn 2021 und auch schon im Herbst 2020 stehen wieder zahlreiche Neuerungen in der Sozialversicherung auf dem Programm. Darüber informieren wir bereits ab September in einem Themenspezial. Für Fragen zu den einzelnen Themen haben wir ein spezielles Expertenforum Jahreswechsel eingerichtet.

  • 01
    Rückabwicklung Altersteilzeit
    Guten Tag,
    eine Mitarbeiterin möchte ihre Altersteilzeit im Blockmodell, mit Beginn Arbeitsphase 01.12.2019 rückabgewickelt haben, also Rückzahlung Aufstockung und Nachzahlung Gehalt auf Basis der tatsächlich gearbeiteten Arbeitszeit, so als hätte die Altersteilzeit nie stattgefunden. Grund ist, dass sie aus persönlichen Gründen ab 01.05.2021 in den betrieblichen Vorruhestand gehen möchte.
    Ist das zulässig (im Abrechnungssystem wäre es möglich) oder ist eine Rückabwicklung nicht zulässig und die Altersteilzeit müsste als Störfall beendet werden?
    Vielen Dank.
  • 02
    RE: Rückabwicklung Altersteilzeit
    Guten Tag,
     
    in dem von Ihnen beschriebenen Sachverhalt ist nach arbeitsrechtlichen Kriterien vorrangig zu klären, ob eine Rückabwicklung auf Wunsch des Arbeitnehmers in den Stand vor Beginn der Altersteilzeit, möglich ist. Aus sozialversicherungsrechtlicher Sicht spricht prinzipiell nichts dagegen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.