Expertenforum - Regelmässige Abfrage der Mehrfachbeschäftigung bei Minijobbern

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    Regelmässige Abfrage der Mehrfachbeschäftigung bei Minijobbern

    Guten Tag,

    vor vielen Jahren haben wir in regelmässigen Abständen bei unseren aktiven Minijobbern die Beschäftigungssituation schriftlich abgefragt. Unsere Arbeitsverträge enthalten die Formulierung

    "Mit der Unterschrift bestätige ich, alle Hinweise verstanden zu haben. Die vorstehenden Angaben habe ich ordnungs- und wahrheitsgemäß beantwortet. Ich bin verpflichtet, jegliche Veränderung dem Arbeitgeber unverzüglich und schriftlich mitzuteilen."


    In den Abfragebögen der Minijob-Zentrale steht die Formulierung "Unsere Entgeltunterlagen enthalten die Erklärung der oben genannten geringfügig entlohnten beschäftigten Person über weitere Beschäftigungen sowie die Bestätigung, dass uns die Aufnahme weiterer Beschäftigungen angezeigt wird."


    Entbindet uns das von der Pflicht zur regelmässigen Abfrage der Beschäftigungssituation?


    Vielen Dank, Gruß

  • 02
    RE: Regelmässige Abfrage der Mehrfachbeschäftigung bei Minijobbern

    Hallo LN,
     
    Ihre Fragestellung zur „regelmäßigen Abfrage der Beschäftigungssituation“ bei Ihren geringfügig entlohnten Arbeitnehmern betrifft rein arbeitsrechtliche Regelungen, zu denen wir in diesem sozialversicherungsrechtlichen Forum keine Stellungnahme abgeben können.
     
    Antworten auf arbeitsrechtliche Fragen erhalten Sie u.a. von Arbeitgeberverbänden, Kammern (Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer) sowie Fachanwälten für Arbeitsrecht.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
     
     

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.