Expertenforum - Pflichtpraktikum und Urlaubsemester

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Pflichtpraktikum und Urlaubsemester

    Hallo,

    wir haben die Anfrage von einem Studenten, der an einer Uni eingeschrieben ist.

    Er muss ein Pflichtpraktikum von 18 Wochen absolvieren. Um keine Prüfungen mitschreiben zu müssen, will er ein Urlaubssemester beantragen. Und in diesem Urlaubssemester will er bei uns sein Pflichtpraktikum absolvieren.

    Ist dies möglich und wie müssen wir den Praktikanten sv-rechtlich behandeln?

  • 02
    RE: Pflichtpraktikum und Urlaubsemester

    Hallo miha,
     
    Studenten, die bei fortbestehender Immatrikulation für ein oder mehrere Semester vom Studium beurlaubt sind, nehmen in dieser Zeit nicht am Studienbetrieb teil. Wird während der Dauer der Beurlaubung eine Beschäftigung ausgeübt, ist davon auszugehen, dass das Erscheinungsbild als Student grundsätzlich nicht gegeben ist. Daher besteht regelmäßig keine Versicherungsfreiheit aufgrund des Werkstudentenprivilegs.
     
    Dagegen wird bei Ableistung eines in der Studien- oder Prüfungsordnung vorgeschriebenen Praktikums während des Urlaubssemesters davon ausgegangen, dass der Student überwiegend für das Studium tätig ist, somit seinem Erscheinungsbild nach – trotz Beurlaubung – als ordentlich Studierender anzusehen ist, sodass Versicherungsfreiheit aufgrund des Werkstudentenprivilegs gegeben ist.
     
    Die vom Gesetzgeber genutzte Begrifflichkeit „Werkstudentenprivileg“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass für den Zeitraum des vorgeschriebenen Zwischenpraktikums während eines Urlaubssemesters der Studentenstatus mit seinen sich daraus ergebenden Folgen unterstellt wird und nicht das Vorliegen einer nur rentenversicherungspflichtigen Beschäftigung.     
     
    Demzufolge ist hier von einem sozialversicherungsfreien vorgeschriebenen Zwischenpraktikum während des Urlaubssemesters auszugehen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
     

Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.