Expertenforum - Minijobber in Altersrente - RV-Schlüssel

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    Minijobber in Altersrente - RV-Schlüssel

    Hallo Expertenforum,


    eine Minijobberin (bisher Beitragsgruppenschlüssel 6100) bezieht ab 01.01.2023 Regelaltersrente (geb. 13.01.1957) und arbeitet als Minijobberin weiter.

    Eine Verzichtserklärung auf die Rentenversicherungsfreiheit liegt nicht vor.


    Wann muss der RV-Schlüssel auf 6500 geschlüsselt werden, ab 01.01.2023 oder ab 01.02.2023?


    Mein Abrechnungsprogramm meldet den 01.01.2023.


    Ich habe aber auch in einem anderen Dokument gelesen: Altersrentner als Minijobber: Seit 01.01.2017 sind Bezieher einer Vollrente wegen Alters erst nach Ablauf des Kalendermonats, in dem sie die Regelaltersrente erreicht haben rentenversicherungsfrei.


    Danke für Ihre Hilfe

  • 02
    RE: Minijobber in Altersrente - RV-Schlüssel

    Hallo Lohnabrechner04,

    in dem von Ihnen geschilderten Sachverhalt ist die geringfügig entlohnte Mitarbeiterin zunächst mit dem Beitragsgruppenschlüssel „6100“ abzurechnen.

    Mit „Erreichen der Regelaltersgrenze“, d.h., nach Ablauf des Monats, in dem die Regelaltersgrenze erreicht wird, unterliegt das geringfügig entlohnte Beschäftigungsverhältnis „kraft Gesetzes“ der Rentenversicherungsfreiheit (Umstellung des Beitragsgruppenschlüssels auf „6500“).

    Demzufolge ist nach Ihrer Fallschilderung eine Umschlüsselung des Beitragsgruppenschlüssels auf „6500“ ab dem 01.02.2023 erforderlich.  

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.