Expertenforum - Minijob

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

  • 01
    Minijob
    Guten Tag zusammen,

    ich hätte noch mal eine Frage zur Überschreitung des Minijobbs.

    Wie ist es in dem Fall, wenn aufgrund anderer Firmen eine Baustelle nicht zum anfangs abgemachten Termin fertig gestellt werden konnte, und sich die Zeiten nun aufgrund dessen verlängert haben und nun aber dann dafür so schnell wie möglich alles fertig gestellt werden soll, da der Termin sich ja aufgrund anderer Firmen ja schon verschoben hat. Für die jetzige Fertigstellung würden hier auch Aushilfen eingesetzt werden. Zählt dies als unvorhersehbare Überschreitung? Wie viele Monate und mit welchem Betrag darf hier der Minijob überschritten werden? Gilt hier auch die 5 Monatsregelung?

    Vielen Dank schon mal für Ihre Hilfe
  • 02
    RE: Minijob
     
    Guten Tag,
     
    bei einer unvorhersehbaren Überschreitung der Entgeltgrenze von 450 Euro bleibt der Charakter der geringfügig entlohnten Beschäftigung erhalten. Es entsteht dann ausnahmsweise keine Sozialversicherungspflicht.
     
    Für den Zeitraum von März bis Oktober 2020 gilt wegen der Corona-Krise ein längerer Zeitraum von fünf Monaten, in dem wider Erwarten mehr als 450 Euro monatlich verdient werden dürfen. Passiert das gelegentlich und nicht vorhersehbar darf der Jahresverdienst auch weit mehr als 5.400 EUR betragen.
     
    Ein unvorhersehbares Überschreiten der Entgeltgrenze liegt vor, wenn das Ereignis zu Beginn des vom Arbeitgeber für die Ermittlung des regelmäßigen monatlichen Arbeitsentgelts maßgebenden Prognosezeitraums nicht bekannt war bzw. bekannt sein konnte.
     
    Eine Dokumentation in den Entgeltunterlagen ist unbedingt erforderlich.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.