Expertenforum - Masterarbeit und Werkstudent im gleichen Unternehmen

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    Masterarbeit und Werkstudent im gleichen Unternehmen

    Hallo,


    ich möchte gerne ab März meine Abschlussarbeit in einem Unternehmen schreiben in dem ich bereits als Werkstudent arbeite. Für die Abschlussarbeit bekomme ich wahrscheinlich einen gesonderten Vertrag mit einer geringeren Vergütung. Das wurde bei Masteranden bisher wohl immer so gemacht.


    Eine Idee war es jetzt das zu splitten. Die HR Abteilung in der Firma war sich nicht sicher ob das funktionieren würde - aber es wäre denkbar.


    Ist es möglich neben dem Vertrag für die Masterarbeit(20h) auch noch einen Vertrag als Werkstudent (20h) im gleichen Unternehmen zu haben? Die Aufgaben könnte man voneinander trennen und sie hätten nicht direkt etwas miteinander zu tun.

  • 02
    RE: Masterarbeit und Werkstudent im gleichen Unternehmen

    Hallo Xy,
     
    Personen, die sich allein zur Erstellung der für den Studienabschluss erforderlichen Abschlussarbeit (z.B. Master-Thesis) in einen Betrieb begeben und in dieser Zeit neben dieser Abschlussarbeit keine für den Betrieb verwertbare Arbeitsleistung erbringen, gehören nicht zu den abhängig Beschäftigten. Sofern diese Voraussetzungen erfüllt sind, kommen Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherungspflicht nicht in Betracht.
     
    Wird neben der Erstellung der Masterarbeit im selben Unternehmen eine darüberhinausgehende Tätigkeit ausgeübt und beide Tätigkeiten sind vertraglich und organisatorisch „strikt“ voneinander getrennt, kann ein Studierender grundsätzlich zusätzlich im Rahmen des Werkstudentenprivilegs abgerechnet werden.
     
    Auf Ihren Sachverhalt bezogen empfehlen wir Ihrem Arbeitgeber, sich eine rechtsverbindliche versicherungsrechtliche Beurteilung von der für Sie zuständigen Krankenkasse einzuholen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
     

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.