Expertenforum - Langfristige Erkrankung - Urlaub - stufenweise Wiedereingliederung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Langfristige Erkrankung - Urlaub - stufenweise Wiedereingliederung

    Beschäftigte Arbeitnehmerin ist nach Fußverletzung seit dem 02.05.2022 erkrankt und hat nun angekündigt, dass die AU noch bis zum 31.07. fortdauern wird und sie danach ihre geplanten und bereits genehmigten, dreiwöchigen Urlaub nehmen möchte und anschließend mit der stufenweise und stundenweise Wiedereingliederung ab 22.08.2022 beginnen möchte. Grds. sagt die Dt. Rentenversicherung, dass Erholungsurlaub vor und während der stufenweise Wiedereingliederung ist nicht möglich, da vor und während der stufenweisen Wiedereingliederung durchgehend Arbeitsunfähigkeit besteht.


    Wie steht die AOK hierzu?

  • 02
    RE: Langfristige Erkrankung - Urlaub - stufenweise Wiedereingliederung

    Guten Tag,
     
    wir schließen uns der Aussage des Rentenversicherungsträgers an. Während einer stufenweisen Wiedereingliederung kann der Arbeitnehmer keinen Urlaub beanspruchen. Die Gewährung von Urlaub durch den Arbeitgeber setzt die Arbeitsfähigkeit des Beschäftigten voraus, die in diesem Fall (noch) nicht gegeben ist.
     
    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam

    Themenbereich:
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.