Expertenforum - Kurzfristige Beschäftigung im Anschluss Abschlussarbeit

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Fragen zum Jahreswechsel

Zum Jahresbeginn 2021 und auch schon im Herbst 2020 stehen wieder zahlreiche Neuerungen in der Sozialversicherung auf dem Programm. Darüber informieren wir bereits ab September in einem Themenspezial. Für Fragen zu den einzelnen Themen haben wir ein spezielles Expertenforum Jahreswechsel eingerichtet.

  • 01
    Kurzfristige Beschäftigung im Anschluss Abschlussarbeit
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    unser Mitarbeiter ist immatrikulierter Vollzeitstudent und war vom 23.04.2020 bis 30.06.2020 in Form einer kurzfristigen Beschäftigung bei uns beschäftigt (Alle Voraussetzungen zur kurzfristigen Beschäftigung erfüllt). Ab dem 01.07.2020 möchte er nun seine Bachelorabschlussarbeit schreiben (in der Studienordnung vorgeschrieben und erfüllt alle Kriterien für eine sozialversicherungsfreie Beschäftigung).

    Meine Frage: Ist die nahtlose Weiterbeschäftigung zur Erstellung einer Abschlussarbeit für die kurzfristige Beschäftigung schädlich? Bzw. wäre dadurch keine kurzfristige Beschäftigung im Vorfeld möglich gewesen?

    Vielen Dank!

    Freundliche Grüße
    Julia Ibele
  • 02
    RE: Kurzfristige Beschäftigung im Anschluss Abschlussarbeit
    Hallo Frau Ibele,
    Personen, die sich allein zur Erstellung der für den Studienabschluss erforderlichen Bachelorarbeit in einen Betrieb begeben und in dieser Zeit neben der Bachelorarbeit keine für den Betrieb verwertbare Arbeitsleistung erbringen, gehören nicht zu den abhängig Beschäftigten; Sozialversicherungspflicht kommt deshalb nicht in Betracht. Dies gilt unabhängig davon, ob ein Entgelt für die Erstellung der Bachelorarbeit gezahlt wird oder nicht.
     
    Die Tatsache, dass unmittelbar vor Beginn der Bachelorarbeit beim gleichen Arbeitgeber eine kurzfristige Beschäftigung ausgeübt wurde, hat keine Auswirkungen
    auf die „Bachelortätigkeit“.  Auch führt diese Tätigkeit nicht zu einer rückwirkenden Beurteilungsänderung der kurzfristigen Beschäftigung.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.