Expertenforum - Kürzung nach Entgeltfortzahlung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Kürzung nach Entgeltfortzahlung

    Guten Tag,


    es liegt folgender Sachverhalt vor:

    Bescheinigte Krankzeiten (KH-Aufenthalt, Reha, AU) vom 29.06.2021 - 15.08.2021; ab 16.08.2021 wieder gesund/arbeiten.

    Klassischer Bürojob mit einer 5-Tage-Woche.

    Die 6-wöchige Entgeltfortzahlung endet mit Ablauf des 09.08.2021.

    Ist hier das Gehalt vom 10.08.21 bis einschließlich 15.08.21 zu kürzen? Obwohl in diesem Falle der 14.08. und 15.08. keine Arbeitstage sind?


    Es herrscht eine gewisse Unsicherheit in dieser Frage...auch im Kollegenkreis.


    Vielen Dank.


    Mit freundlichen Grüßen

    wi

     

  • 02
    RE: Kürzung nach Entgeltfortzahlung

    Guten Tag,

    die Ermittlung des Kürzungsbetrages bezieht sich ausschließlich auf das Arbeitsrecht. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir in diesem Forum zu Fragen des Arbeitsrechts keine Stellungnahme abgeben können.

    Antworten auf arbeitsrechtliche Fragen erhalten Sie u. a. von Arbeitgeberverbänden, Kammern (Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer) sowie Fachanwälten für Arbeitsrecht.

    Ganz allgemein geben wir Ihnen folgenden Hinweis:
     
    Für die Ermittlung der Ansprüche auf Entgeltfortzahlung und Krankengeld sind – unabhängig von der arbeitsrechtlichen Ausfallberechnung - stets die tatsächlichen Tage der Arbeitsunfähigkeit (= Kalendertage) zu berücksichtigen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.