Expertenforum - Kinderkrankengeld

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Fragen zum Jahreswechsel

Zum Jahresbeginn 2021 und auch schon im Herbst 2020 stehen wieder zahlreiche Neuerungen in der Sozialversicherung auf dem Programm. Darüber informieren wir bereits ab September in einem Themenspezial. Für Fragen zu den einzelnen Themen haben wir ein spezielles Expertenforum Jahreswechsel eingerichtet.

  • 01
    Kinderkrankengeld
    Liebes Expertenteam,
    ein AN (Gehaltsempfänger) ist von Freitag bis Montag zur Betreuung des erkrankten Kindes freigestellt. Sein Gehalt würde um 4/30stel gekürzt werden, bekommt er dann aber auch für 4 Tage Kinderkrankengeld? Oder müssen wir auf der Entgeltbescheinigung nur die 2 ausgefallenen Tage Freitag und Montag bescheinigen und sein Gehalt nur um 2 Tage kürzen, da Sonnabend und Sonntag keine ausgefallenen "Arbeitstage" sind?
    Uns geht es also in erster Linie um die Vergütung am Wochenende bei Krankschreibung Kind krank.

    Für Ihren geschätzten Rat bedanken wir uns bereits jetzt und wünschen Ihnen eine gute und gesunde Zeit!
  • 02
    RE: Kinderkrankengeld
    Guten Tag,
     
    liegt im Freistellungszeitraum ein arbeitsfreies Wochenende, ist auch für diese Tage Kinderkrankengeld zu zahlen, jedoch findet keine Anrechnung auf die Höchstanspruchsdauer nach § 45 Abs. 2 SGB V statt.
     
    Es ist der gesamte Freistellungszeitraum (4 Tage Freitag-Montag) zu melden sowie die freigestellten Arbeitstage (2 Tage Freitag und Montag).
     
    Ihre Frage nach der Vergütung am Wochenende, also einem möglichen Entgeltfortzahlungsanspruch, betrifft das Arbeitsrecht. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir in diesem Forum zu Fragen des Arbeitsrechts keine Stellungnahme abgeben können. Antworten auf arbeitsrechtliche Fragen erhalten Sie u. a. von Arbeitgeberverbänden, Kammern (Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer) sowie Fachanwälten für Arbeitsrecht.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.