Expertenforum - Kennzeichnung Mehrfachbeschäftigung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

  • 01
    Kennzeichnung Mehrfachbeschäftigung
    Sehr geehrtes Expertenteam,
    bei einer Meldebescheinigung zur Sozialversicherung nach §25 DEÜV ist die Angabe für Mehrfachbeschäftigung zu machen. Ist hier die Kennzeichnung als Mehrfachbeschäftigter nur für mehrere sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen mit "Ja" zu kennzeichnen oder auch wenn z. B. ein Beschäftigter eine Hauptbeschäftigung bei uns hat und bei einem anderen Arbeitgeber eine geringfügige Beschäftigung oder umgekehrt?

    Vielen Dank für Ihre Rückantwort.
  • 02
    RE: Kennzeichnung Mehrfachbeschäftigung
    Hallo Entgeltstelle,
     
    das Feld „Mehrfachbeschäftigung“ ist immer dann anzukreuzen, wenn Beschäftigungen gleichzeitig bei mehreren Arbeitgebern ausgeübt werden. Dies gilt unabhängig davon, um welche Art der Beschäftigung es sich handelt.
     
    In § 5 Abs. 9 DEÜV ist geregelt, dass der Meldepflichtige (Arbeitgeber) eine Mehrfachbeschäftigung zu melden hat.
    Aufgrund eines Gemeinsamen Rundschreibens zum „Meldeverfahren in der Sozialversicherung“ stellt lediglich der „Hinzutritt“ einer weiteren Beschäftigung für den „ersten“ Arbeitgeber keinen meldepflichtigen Tatbestand dar, daher kann grundsätzlich (zunächst) nur der Arbeitgeber zur Angabe des Kennzeichens verpflichtet werden, der mit seiner Beschäftigung zur Hauptbeschäftigung hinzutritt.
    Dadurch sollte gewährleistet werden, dass in der „ersten Beschäftigung nicht rückwirkend Stornierungen erforderlich werden.
    Für alle folgenden Meldungen des „ersten“ Arbeitgebers nach Aufnahme der weiteren Beschäftigung ist dieser Ausnahmetatbestand nicht mehr gegeben, so dass das Kennzeichen Mehrfachbeschäftigung nun auch von ihm zu verwenden ist.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.