Expertenforum - Jobrad und EEL-Meldung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    Jobrad und EEL-Meldung

    Liebes Expertenforum,

    für einen Mitarbeiter, der Entgelt sv-frei für sein Jobrad umwandelt, muss einen EEL-Meldung erstellt werden. Im Baustein DABE weicht das vereinbarte Bruttoarbeitsentgelt von dem Bruttoarbeitsentgelt der zu meldenden 3 Monatszeiträume ab. Das Feld Entgeltumwandlung bleibt leer. Entspricht diese der Vorgabe zum EEL-Verfahren oder müssten bei einer Jobrad-Umwandlung die Felder zum Bruttoarbeitsentgelt und zur Umwandlung anders gefüllt sein?

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung

    Berthold

  • 02
    RE: Jobrad und EEL-Meldung

    Guten Tag,
     
    weicht das erzielte Arbeitsentgelt z. B. aufgrund von unbezahlten Fehlzeiten vom vereinbarten Arbeitsentgelt ab, sind grundsätzlich die vereinbarten (vollen) Monatsbezüge der Berechnung des Regelentgelts zugrunde zu legen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

  • 03
    RE: Jobrad und EEL-Meldung

    Hallo,

    das bedeutet konkret, dass im Fall einer Jobrad-Umwandlung das Feld UMGEWAE im Datensatz DBAE leer sein muss. In den Feldern BRUEAZ1, 2 + 3 steht das um die Umwandlung reduzierte Bruttoarbeitsentgelt. Und im Feld VEBBRU das vereinbarte, nicht um die Jobrad-Umwandlung reduzierte Bruttoarbeitsentgelt. Rcihtig?

    Viele Grüße

     

  • 04
    RE: Jobrad und EEL-Meldung

    Guten Tag,
     
    Ihre Aussagen zu den Feldern UMGEWAE und BRUEAZ 1, 2, 3 sind vollkommen richtig. Allerdings müssten Sie im Feld VEBBRU ebenfalls das reduzierte Brutto-Arbeitsentgelt eintragen, da ansonsten das Krankengeld automatisch vom erhöhten (vereinbarten) Brutto AE berechnet würde und dies nicht richtig wäre.  
     
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Expertenteam

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.