Expertenforum - Insolvenzgeldumlage nicht eingetragener Verein

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    Insolvenzgeldumlage nicht eingetragener Verein

    Hallo,

    wir rechnen bei einem nicht eingetragenen Verein eine Büroangestellte ab und nun stellt sich bei uns die Frage, ob der Verein Insolvenzgeldumlage abführen muss. Vielen Dank für Ihre Antwort.

    Ist es richtig, dass wir auch die U1 und U2 abführen?

  • 02
    RE: Insolvenzgeldumlage nicht eingetragener Verein

    Hallo Frau Söhner,

    die Mittel für die Zahlung des Insolvenzgeldes werden durch eine monatliche Umlage von den Arbeitgebern aufgebracht. Im „Gesetz zur Modernisierung der gesetzlichen Unfallversicherung vom 30. Oktober 2008; hier: Umlage für das Insolvenzgeld“ werden die Arbeitgeber aufgeführt, für die die Entrichtung der Insolvenzgeldumlage ausgeschlossen ist (Arbeitgeber der öffentlichen Hand, Privathaushalte und Diplomatische und konsularische Vertretungen).

    Da „nicht eingetragene Vereine“ in dieser Aufzählung nicht aufgeführt sind, sind in Ihrem Sachverhalt – neben der Entrichtung von Umlagebeiträgen nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (U2 und ggf. U1) - Insolvenzgeldumlagebeiträge abzuführen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam  
     

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.