Expertenforum - Familienversicherung über Erwerbsminderungsrente

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    Familienversicherung über Erwerbsminderungsrente

    Eine Mitarbeiterin von uns die als Minijobberin angemeldet ist, erhält zusätzlich eine teilweise Erwerbsminderungsrente. Da Ihr Mann demnächst eine ausländische Erwerbsminderungsrente erhält und er nur noch über einen Minijob tätig sein wird, ist hier die Frage ob ihr Mann über die Erwerbsminderungsrente von Ihr Familienversichert ist oder ob für ihn eine freiwillige Krankenversicherung abgeschlossen werden müsste.

  • 02
    RE: Familienversicherung über Erwerbsminderungsrente

    Hallo Paco,

    verfügen Familienangehörige über ein Gesamteinkommen, das regelmäßig im Monat 1/7 der monatlichen Bezugsgröße (2023: 485,00 Euro) überschreitet, unterstellt der Gesetzgeber, dass bei diesen Personen kein Schutzbedürfnis vorliegt. Deshalb ist eine Familienversicherung in diesen Fällen ausgeschlossen. Dagegen ist die Einkommensgrenze von 520,00 Euro bei der Prüfung der Voraussetzungen der Familienversicherung immer nur dann zu berücksichtigen, sobald der Familienangehörige auch Arbeitsentgelt aus einem geringfügig entlohnten Beschäftigungsverhältnis erzielt.
     
    § 16 (4) Sozialgesetzbuch (SGB) IV definiert das Gesamteinkommen als Summe aller Einkünfte im Sinne des Einkommenssteuerrechts. Es umfasst insbesondere das Arbeitsentgelt und das Arbeitseinkommen. Als Einkünfte im Sinne des Einkommenssteuerrechts gehören auch Einkünfte aus einer ausländischen Rente und sind grundsätzlich auf die Einkommensgrenze der Familienversicherung mit anzurechnen.
     
    Zu Klärung des Anspruchs auf Familienversicherung empfehlen wir den Betroffenen, die zuständige Krankenkasse zu kontaktieren.  
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam 

    Themenbereich:
Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.