Expertenforum - entgeltliche Projektarbeit eines Fachschülers für Technik

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    entgeltliche Projektarbeit eines Fachschülers für Technik

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mehrere Fachschüler für Technik an der Rheinischen Akademie Köln gGmbH, ein Berufskolleg, werden Ihre Projektarbeit bei uns im Unternehmen erstellen. Die Dauer dieser Schulform erstreckt sich über zwei Jahre und endet mit einem staatlich zertifizierten Berufsabschluss. Zudem wird die Fachhochschulreife erworben. Die Projektarbeit ist für die Dauer von 160 - 320 Stunden vorgesehen und enthält den Status eines Fachs. Die Projektarbeit wird in Vollzeit geleistet und während dieser Zeit erfolgt kein schulischer Unterricht. Die Verträge zur Erstellung einer Technikerarbeit (so haben wir es genannt) wurden für die Dauer von um die 10 Wochen ausgestellt. Wir bezuschussen die Projektarbeit mit 150 € monatlich.

    Können diese Technikerschüler angesehen werden wie Diplomanden, die sich allein zur Erstellung der für den Studienabschluss erforderlichen Diplomarbeit in einen Betrieb begeben und nicht zu den abhängig Beschäftigten gehören, entsprechend dem Rundschreiben vom 23.11.2016?

    Oder sind diese als geringfügig entlohnt Beschäftigte abzurechnen, da die Ausnahmeregelungen aus dem besagten Rundschreiben sich nicht explizit auch auf Fachschüler eines Berufskollegs beziehen?

    Vielen Dank für Ihre Antwort

  • 02
    RE: entgeltliche Projektarbeit eines Fachschülers für Technik

    Guten Tag,
     
    aus unserer Sicht ist die von Ihnen geschilderte entgeltliche Projektarbeit im Rahmen der Ausbildung als Fachschüler für Technik nicht mit der Erstellung der Diplomarbeit im Betrieb zu vergleichen.
     
    Die Projektarbeit ist im Ausbildungsplan der Fachschule vorgesehen und ist somit eher mit einem vorgeschriebenen Praktikum im Betrieb vergleichbar. Die sozialversicherungsrechtlichen Bewertungen für Praktikanten sind deshalb heranzuziehen und es liegt aus unserer Einschätzung keine Sozialversicherungspflicht vor.
     
    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.