Expertenforum - Energiepreispauschale Auszahlungszeitpunkt

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Energiepreispauschale Auszahlungszeitpunkt

    Guten Tag,


    wir zahlen zum 10.ten des Folgemonats die Löhne an unsere Mitarbeiter aus.

    D.h. der Augustlohn wird am 10.09 ausgezahlt und der Septemberlohn am 10.10.


    Mit welchem Abrechnungslauf müssen wir die Energiepreispauschale auszahlen? Mit dem Lohnlauf August (Auszahlung 10.09) oder mit dem Lohnlauf September (Auszahlung 10.09)?


    Vielen Dank.


    MfG

  • 02
    RE: Energiepreispauschale Auszahlungszeitpunkt

    Korrektur:

    Mit welchem Abrechnungslauf müssen wir die Energiepreispauschale auszahlen?

    Mit dem Lohnlauf August (Auszahlung 10.09) oder mit dem Lohnlauf September (Auszahlung 10.10)?

     

  • 03
    RE: Energiepreispauschale Auszahlungszeitpunkt

    Sehr geehrter Fragesteller,


    vielen Dank für Ihre Anfrage.


    Soweit ersichtlich betrifft sie einen Bereich, der durch das Steuerentlastungsgesetz 2022 nicht im angefragten Detailgrad geregelt ist. Fest steht, dass Arbeitgeber „in der Regel im September 2022“ die Energiepreispauschale an ihre Arbeitnehmer auszahlen sollen. Hinsichtlich vorschüssiger Lohn-/Gehalts-/Bezügezahlung sei eine Auszahlung mit der Abrechnung für den Lohnzahlungszeitraum September 2022 steuerrechtlich nicht zu beanstanden. Wie es sich mit nachschlüssigen Zahlungen verhält, ist gerade nicht ausgeführt.


    Geklärt ist auch, dass wenn die Auszahlung „aus organisatorischen oder abrechnungstechnischen Gründen“ nicht mehr fristgerecht im September 2022 erfolgen könne, keine Bedenken bestünden, wenn die Auszahlung mit der Lohn-/Gehalts-/Bezügeabrechnung für einen späteren Abrechnungszeitraums des Jahres 2022, spätestens bis zur Übermittlung der Lohnsteuerbescheinigung für den Arbeitnehmer erfolge. Auch dies wird bisher jedoch nicht weiter ausgeführt/erläutert.


    Wie würden uns daher am Grundsatz orientieren und die Energiepreispauschale mit dem Lohnlauf August (Auszahlung 10. 09.) vornehmen. Denn im Gesetz wird an den September 2022 angeknüpft und nicht an einen bestimmten „Lohnlauf“.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihr Fachexperte Steuerrecht

    Themenbereich:
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.