Expertenforum - Ausländischer Beschäftigter Norwegen oder Selbstständig Tätigkeit

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Ausländischer Beschäftigter Norwegen oder Selbstständig Tätigkeit

    Wenn ein Norweger in Norwegen für ein deutsches Unternehmen mit Sitz in D aus dem Homeoffice aus tätig wird, wird dieser sv-rechtlich wie betrachtet? Zu dieser Nebentätigkeit besteht in Norwegen eine Hauptbeschäftigung.


    Und wie verhält es sich, wenn dieser AN diese Tätigkeit in Rechnung stellt? Wer prüft (muss prüfen) ob es sich hierbei ggf. um eine Scheinselbstständigkeit handelt?


    Vielen Dank.

  • 02
    RE: Ausländischer Beschäftigter Norwegen oder Selbstständig Tätigkeit

    Hallo AbrechnerInnen,

    entscheidend dafür, ob für den Arbeitnehmer die ausländischen oder die deutschen Rechtsvorschriften gelten, ist grundsätzlich in erster Linie der Ort, an dem die Arbeit tatsächlich ausgeübt wird. Dies gilt unabhängig davon, in welchem Staat der Arbeitnehmer wohnt. Auch der Firmensitz des Arbeitgebers ist in der Regel nicht von Bedeutung.

    Da nach Ihrer Schilderung die betreffende Person in der Nebentätigkeit zusätzlich zur Hauptbeschäftigung in Norwegen im Homeoffice beschäftigt wird, kann - auch wenn sich der Arbeitgebersitz der Nebenbeschäftigung in Deutschland befindet - Sozialversicherungspflicht nach deutschen Rechtsvorschriften nicht entstehen.

    Daher ist mit dem norwegischen Sozialversicherungsträger zu klären, inwieweit die Aufnahme „einer weiteren Tätigkeit“ Auswirkungen auf die norwegischen Rechtsvorschriften hat.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.