Expertenforum - Ausländische Krankenversicherung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Ausländische Krankenversicherung

    Liebe Experten,


    wir haben mal wieder ein Thema bei dem wir Ihre Hilfe benötigen würden.


    Wir haben einen neuen Arbeitnehmer der mit seinen Bezügen über der Jahresarbeitsentgeltgrenze verdient und somit als versicherungsfrei in der Krankenversicherung eingestuft wird.

    Jetzt hat uns dieser neue Arbeitnehmer eine private (ausländische) Krankenversicherung (Sitz der Versicherungsgesellschaft ist in Luxemburg) vorgelegt und weist damit nach, dass er krankenversichert ist.

    Was ist in diesen Fällen mit der Pflegeversicherung? Bei dieser genannten Krankenversicherung ist keine Pflegeversicherung mit abgeschlossen muss er jetzt diese noch mit abschließen bzw. wenn diese Krankenversicherung das nicht anbietet ggf. bei einer anderen Versicherungsgesellschaft?


    Vielen Dank und viele Grüße

    M. Sering

  • 02
    RE: Ausländische Krankenversicherung

    Hallo M. Sering,
     
    für Ihren neuen Mitarbeiter besteht die Möglichkeit, seinen Krankenversicherungsschutz weiterhin über seine private Versicherung mit Sitz in Luxemburg sicherzustellen.
     
    Da in Deutschland alle Arbeitnehmer einen Pflegeversicherungsschutz benötigen, kann der Mitarbeiter einen solchen Versicherungsschutz ebenfalls bei seiner ausländischen Versicherung abschließen, falls diese ihm eine Pflegeversicherung anbieten kann.
     
    Andernfalls hat er seinen Pflegeversicherungsschutz über ein privates deutsches Versicherungsunternehmen sicherzustellen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.