Expertenforum - Anrechnung Vorerkrankungen nach Fusion Arbeitgeber

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    Anrechnung Vorerkrankungen nach Fusion Arbeitgeber

    Guten Morgen,

    wie ist die Regelung für Anrechnung von Vorerkrankungen nach einer Fusion des Arbeitgebers?

    Bedingt durch die Fusion wurden DEÜV Ab- und Anmeldungen erstellt.

    Die Vorerkrankungsanfragen wurden an die entsprechende Krankenkasse übermittelt, aber diese hat uns zurückgemeldet, dass keine Arbeitsunfähigkeitsbesch. vorliegen, obwohl die Bescheinigungen nachweislich dort eingereicht wurden. (Wir hatten vor der Fusion bereits verschiedene Vorerkrankungsanfragen gestellt, die auch beantwortet wurden).

    Vielen Dank.

  • 02
    RE: Anrechnung Vorerkrankungen nach Fusion Arbeitgeber

    Guten Tag,
     
    bei einer Fusion/einem Betriebsübergang tritt der neue Betriebsinhaber in die Rechte und Pflichten aus den vorher begründeten Arbeitsverhältnissen ein.

    Zeiten der Arbeitsunfähigkeit, die vor dem Übergang liegen, werden auf die Dauer der Entgelt-fortzahlung grundsätzkich angerechnet.

    Die Prüfung der anrechnungsfähigen Vorerkrankungen ist durch die zuständige Krankenkasse vorzunehmen.

    Wir empfehlen Ihnen die telefonische Kontaktaufnahme zur zuständigen Krankenkasse, da aufgrund der Fusion und dem daraus resultierenden neuem Arbeitgeberkonto anscheinend Probleme bei der Zuordnung der Daten bestehen.
     
    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.