Expertenforum - Angabe falscher Zeitraum der AU

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    Angabe falscher Zeitraum der AU

    Hallo Expertenteam,

    was passiert wenn versehentlich ein falscher Zeitraum abgefragt wird wie z.B. 01.02. bis 05.02. statt 01.02. bis 06.02.; Welche Rückmeldung erhalten wir hier seitens der Krankenkasse ?

    * Keine AU für diesen Zeitraum

    * Korrekter Zeitraum 01.02. bis 06.02.

    *.............. u.s.w.

  • 02
    RE: Angabe falscher Zeitraum der AU

    Hallo Paco,

    der Abruf der AU-Daten im elektronischen Verfahren durch den Arbeitgeber bei der Krankenkasse ist ausschließlich mit Beginn der Arbeitsunfähigkeit im Feld „AU_ ab_ AG“ durchzuführen.

    Ein differenzierter Abruf für reguläre Arbeitsunfähigkeitszeiten mit „Arbeitsunfähigkeit von bis“ - wie von Ihnen beschrieben - ist im Rahmen des Datenaustausches der eAU nicht vorgesehen, unabhängig davon, ob einzelne Entgeltabrechnungsprogramme eine solche Möglichkeit „anbieten“.

    Demzufolge wird in Fällen der von Ihnen beschriebenen Art dem Arbeitgeber der „korrekte“ Zeitraum der Arbeitsunfähigkeit zurückgemeldet.

    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.