Beiträge für Minijobs 2020

Welche Beiträge, Steuern und Umlagen Arbeitgeber für Minijobber bis zur 450 Euro-Grenze abführen müssen, steht in dieser Tabelle: für das aktuelle Jahr und rückwirkend für vorige Jahre. Bitte entnehmen Sie der Tabelle die Beitragsart, die Beitragsgruppe und den Prozentsatz der Abgabe, die durch die Minijob-Zentrale eingezogen wird.

Beiträge für Minijiobs

Bei­trä­ge/​Steu­ern/​Um­la­genBei­trags­grup­pePro­zent­satz
Pau­scha­ler Ar­beit­ge­ber­bei­trag zur Kran­ken­ver­si­che­rung600013,00 %
Pau­scha­ler Ar­beit­ge­ber­bei­trag zur Kran­ken­ver­si­che­rung bei Be­schäf­ti­gung im pri­va­ten Haus­halt60005,00 %
Pau­scha­ler Ar­beit­ge­ber­bei­trag zur Ren­ten­ver­si­che­rung050015,00 %
Pau­scha­ler Ar­beit­ge­ber­bei­trag zur Ren­ten­ver­si­che­rung bei Be­schäf­ti­gung im pri­va­ten Haus­halt05005,00 %
Bei­trag zur Ren­ten­ver­si­che­rung01003,60 %
Bei­trag zur Ren­ten­ver­si­che­rung bei Be­schäf­ti­gung im pri­va­ten Haus­halt010013,60 %
Ein­heit­li­che Pausch­steu­erSt2,00 %
In­sol­venz­geld­um­la­ge 0,06 %
Um­la­ge für Krank­heits­auf­wen­dun­gen (80 %)U10,90 %
Um­la­ge für Mut­ter­schafts­auf­wen­dun­gen (100 %)U20,19 %

Stand

Erstellt am: 06.11.2019

Kontakt zur AOK Niedersachsen AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Telefon Icon
0800 0265637
Die Servicehotline für Arbeitgeber. Wir sind täglich rund um die Uhr persönlich für Sie da und beraten Sie gern.
Grafik Firmenkundenservice
Wir rufen Sie gern zu Ihrem Wunschtermin an.