PunktGenau! – Wer zahlt bei Arbeitsausfall wegen Kinderbetreuung?

Eine Einzelhändlerin fragt, wie es mit dem Gehalt einer Mitarbeiterin steht, wenn sie wegen Schul- und Kitaschließung ihre Kinder betreuen und nicht arbeiten kann. Dazu gibt es in diesem Jahr einen erweiterten Anspruch auf Kinderkrankengeld. Mehr dazu im Video.

Im Video erklärt: Entschädigung bei Kinderbetreuung

Hinweis: Die Kinderkrankentage wurden für das Jahr 2021 und 2022 auf 30 Tage pro Kind und Elternteil (für Alleinerziehende: 60 Tage) erhöht. Die Regelung wurde bis 23. September 2022 verlängert.

Video mit Untertitel

Ihre Fragen, unsere Antworten

Kurzarbeit, Entgeltfortzahlung, Werkstudentenprivileg – das AOK-Videoformat PunktGenau! gibt einfache Antworten auf aktuelle Fragen von Arbeitgebern zum Sozialversicherungsrecht – in der Coronakrise und darüber hinaus.

Alle Folgen »

Stand

Zuletzt aktualisiert: 24.03.2022

Weiteres zum Thema
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.