Erklärvideos Zahlstellen-Verfahren

Das Zahlstellenverfahren dient der Abwicklung der Beitragspflicht von Versorgungsbezügen. Die Zahlstelle meldet den Versorgungsbezug an die Krankenkasse. Diese ermittelt dann den maximalen Umfang der Beitragspflicht und meldet an die Zahlstelle zurück.

eDialog

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Service. Um in den exklusiven Bereich des Fachportals für Arbeitgeber zu gelangen und das gesamte Serviceangebot nutzen zu können, bitten wir Sie um Anmeldung über den Loginbereich.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Nutzung von eDialog eine individuelle Freischaltung durch die AOK Bayern benötigen.

Nach erfolgreicher Freischaltung können Sie auf unsere Erklärvideos, die Webithek und auf folgende Online-Trainings zugreifen:

  • Beiträge
  • Versicherungspflicht und -​freiheit
  • Meldungen
  • Entgeltfortzahlung
  • Mutterschutz, Elterngeld und Elternzeit
  • Let’s benimm (Knigge für Azubis)
  • Betriebliche Alterversorgung (bAV)
  • Übergangsbereich
  • Fachkräfteeinwanderungsgesetz
  • Beschäftigung von Studenten
  • Krankenkassenwahlrecht
Kontakt zur AOK Bayern AOK/Region ändern
Grafik Firmenkundenservice
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.
Grafik Firmenkundenservice
Hier finden Sie die Bankverbindungen und die Betriebsnummer der AOK Bayern