Meldung zur Sozialversicherung

Thema:
Meldung zur Sozialversicherung
Ein Mann sitzt in einem Büro und liest Papiere
© Bartek Szewczyk / Westend61

Arbeitgeber melden jeden versicherungs­pflichtigen Beschäftigten der Krankenkasse, bei der er Mitglied ist. Sie liefern damit den Versicherungsträgern alle wichtigen Daten über den Versicherten. Die Meldungen sind für die Abwicklung der Sozialversicherung unverzichtbar.

Weiteres zum Thema

Cover der Broschüre Meldungen

Für eine reibungslose Abwicklung der Sozialversicherung sind Meldungen unverzichtbar. Erst durch sie bekommen die Versicherungsträger Kenntnis von den relevanten Daten ihrer Versicherten. Die Broschüre informiert zu allen relevanten Aspekten.

Zwei Menschen sitzen vor einem Bildschirm

Stellen Sie im Expertenforum Fachleuten der AOK Ihre Fragen zu allen Aspekten der Sozialversicherung. Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine kompetente Antwort.

Das könnte Sie auch interessieren

Passende Informationen zum Thema Meldung zur Sozialversicherung

Beitragspflichtige Einnahmen

Zum Arbeitsentgelt zählen alle Einnahmen aus laufenden oder einmaligen Zahlungen an den Arbeitnehmer. Für die Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge ist diese Unterscheidung relevant.

Mehr erfahren
Beitragszuschuss zur Krankenversicherung

Ist ein Arbeitnehmer aufgrund seines Einkommens krankenversicherungsfrei, zahlt ihm der Arbeitgeber einen Zuschuss zum Kranken- und Pflegeversicherungsbeitrag.

Mehr erfahren
Abrechnung und Meldungen bei Kurzarbeit

Für die Dauer von Kurzarbeit sind bei der Entgeltabrechnung zusätzliche Aufzeichnungspflichten gesetzlich geregelt. Auch bei der Übermittlung von Entgeltmeldungen gibt es Besonderheiten.

Mehr erfahren
Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Nehmen Sie direkten Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner auf.
Hotline 0800 226 5354
24 Std. rund um die Uhr kostenlos aus dem deutschen Fest- & Mobilfunknetz
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.